6 neue Tablets mit Android und Windows, die im Sommer erscheinen

Ende Juni bringt Sony das neue Xperia Z4 Tablet zu einer UVP von 649 Euro auf den Markt. Das Jolla Tablet mit Sailfish OS 2.0 und 64 GByte Speicher erscheint ebenfalls im Juni und kann noch bis Ende März bestellt werden. In den kommenden Monaten bringt zudem Lenovo 3 neue Tablets in Deutschland heraus.

Bis Dato sind noch nicht allzu viele neue Tabelts mit Android und Windows in diesem Jahr erschienen. Das wird sich aber in den kommenden Monaten ändern. Folgender Artikel zeigt neue Geräte mit großen Displays von Sony, Huawei oder Lenovo, auf die man sich im Sommer freuen darf.

(Foto: CNET).

Auf diese neuen Tablets mit Android und Windows darf man sich im Sommer freuen (Foto: CNET).

Sony Xperia Z4

Das Sony Xperia Z4 Tablet kommt mit einem hochauflösenden 10-Zoll-Display mit einer 2K-Auflösung von 2.560 mal 1.600 Pixel, Qualcomms Snapdragon-810-CPU, 3 GByte RAM, einer gegenüber dem Vorgänger verbesserten IP-Zertifizierungen, einer längeren Akkulaufzeit, LTE und einer 5-Megapixel-Front-Kamera. Der interne Speicher beträgt 32 GByte. Ein microSD-Kartenslot zum Erweitern der Kapazität um 128 GByte ist natürlich auch an Bord. Die UVP beträgt 649 Euro. Erscheinen wird das Android-Tablet Ende des zweiten Quartals. Hier gibt’s nähere Details zu dem Tablet.

Sony Xperia Z4 Tablet (Foto: CNET).

Sony Xperia Z4 Tablet (Foto: CNET).

Jolla Tablet mit 64 GByte

Das Jolla Tablet ist kein Android-Tablet, sondern läuft mit Sailfish OS 2.0, auf dem Gerät können aber auch Android-Apps als APK-Dateien installiert werden. Das Jolla Tablet verzichtet fast vollständig auf Hardware-Buttons und wird per Wischgesten bedient. Statt eines ARM-Prozessors ist ein Intel-Atom-Quad-Core-Chip mit 1,8 GHz verbaut. Das 7,85-Zoll-Display löst mit 2.048 mal 1.536 Pixel auf. Dazu gesellen sich 2 Gigabyte RAM und künftig auch 64 Gigabyte Flash-Speicher, der mittels einer microSD-Karte nachgerüstet werden kann. Für Fotos und Videos gibt es zwei Kamers mit 2 beziehungsweise 5 Megapixel. Der Akku hat eine Kapazität von 4.450 mAh.  Eine Mobilfunkanbindung gibt es hier nicht. Erscheinen wird das Jolla Tablet im Juni 2015 für schlappe 249 Dollar. Bestellen kann man es schon jetzt über Indiegogo – allerdings nur noch bis Ende März. Hier geht’s zum Hands-on unserer Schwesterseite Gizmodo.de.

Jolla Tablet (Foto: CNET).

Jolla Tablet (Foto: CNET).

Huawei MediaPad X2

Beim Huawei MediaPad X2 handelt es sich genau genommen um ein Phablet, da es neben dem Surfen mit LTE auch zum Telefonieren genutzt werden kann. Es kommt mit einem 7-Zoll-Display mit 1.920 mal 1.200 Pixel und wird von der Octa-Core-CPU Kirin 930 mit bis zu 2,0 GHz angetrieben. In der 16 GByte-Variante stehen dem Prozessor 2 GByte RAM zur Seite, wer die Version mit 32 GByte Kapazität kauft, bekommt auch gleich 3 GByte Arbeitsspeicher zur Verfügung gestellt. Die Kamera auf der Rückseite löst mit 13 Megapixel auf, was für ein 7-Zoll-Gerät eine hohe Auflösung ist. Der Akku verfügt über 5.000 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 5.0 Lollipop zum Einsatz. Auf das MediaPad X2 kann man sich ab Juni freuen. Der exakte Starttermin ist allerdings noch nicht ganz sicher. Der Preis beträgt 349 Euro und 399 Euro für die teurere Version. Einen ersten Eindruck des Gerätes gibt es hier.

Huawei MediaPad X2 (Foto: CNET).

Huawei MediaPad X2 (Foto: CNET).

Lenovo IdeaPad Miix 300

Lenovo bringt in den kommen Monaten gleich mehrere neue Tablets heraus. Eines davon ist das Miix 300, das nur 130 Euro kostet. Es läuft mit Windows 8.1 und besitzt ein 8 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1280 mal 800 Pixel. Angetrieben wird das Miix 300 von einem Intel Atom Quad-Core-Prozessor mit 1,33 GHz, dem 2 GByte RAM zur Seite stehen. Dazu kommen 64 GByte interner Speicher. Wer will, rüstet über den microSD-Slot weiter auf. Neben einer 5-Megapixel-Frontkamera steckt auf der Rückseite ein 2-Megapixel-Modell. Das Tablet beherrscht WLAN n und Bluetooth 4.0. Die Laufzeit soll bei bis zu 7 Stunden liegen. Es wird in Kürze erscheinen, wie Lenovo in seinem Online-Shop mitteilt.

Lenovo IdeaPad Miix 300 (Foto: CNET).

Lenovo IdeaPad Miix 300 (Foto: CNET).

 Lenovo Tab 2 A10

Mit dem Tab 2 A10 bringt Lenovo noch ein weiteres Tablet heraus. Dieses läuft mit Android 4.4 KitKat und soll auch ein Update auf Lollipop erhalten. Eine Besonderheit ist Dolbys ATMOS-Technologie, die in Verbindung mit mehreren Lautsprechern auf der Rückseite für Surround-Sound sorgt. Das Lenovo Tab 2 A10 ist ansonsten mit einem 10,1 Zoll großen IPS-Display ausgerüstet, das eine Auflösung von 1920 mal 1200 Pixel bietet. Im Inneren arbeitet der MediaTek-Chip MT8732 mit vier Kernen, 1,5 GHz und 64-Bit. Das Tablet ist weiterhin mit 2 GByte RAM und 16 GByte internen Speicher ausgerüstet. Es gibt WLAN n, Bluetooth 4.0 und GPS sowie eine 8 Megapixel-Kamera für Fotos und eine mit 5 Megapixel für Videotelefonate. Das Lenovo Tab 2 A10 soll im April 2015 erscheinen. Den Europreis hat Lenovo noch nicht offiziell gemacht, er dürfte aber rund 200 Euro betragen. Folgendes Videos gibt einen kleinen Vorgeschmack.

Lenovo Tab 2 A10 (Foto: CNET).

Lenovo Tab 2 A10 (Foto: CNET).

Lenovo Tab 2 A8

Das Tab 2 A8 kommt mit derselben Atmos-Technologie wie das A10, ist aber etwas kleiner und nicht ganz so gut ausgestattet. Es hat ein 8 Zoll großes HD-IPS-Display und ist mit 8,9 Millimetern ebenso dick wie der große Bruder, wiegt aber nur 360 Gramm. Als Prozessor kommt ein 64-Bit-Chip von MediaTek zum Einsatz, dessen vier Kerne mit 1,3 GHz takten. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, intern stehen je nach Modellvariante 8 oder 16 GByte zur Verfügung (per MicroSD-Karte auf bis zu 32 GByte erweiterbar). Für den Sound sind zwei Front-Stereo-Lautsprecher verbaut. Im Gegensatz zum A10 wird das A8 schon mit Android 5.0 Lollipop ausgeliefert. Es soll ebenfalls in Kürze erscheinen – vermutlich im Juni. Der Preis dürfte bei um die 120 Euro liegen.

Lenovo Tab 2 A10 (Foto: CNET).

Lenovo Tab 2 A8 (Foto: CNET).

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu 6 neue Tablets mit Android und Windows, die im Sommer erscheinen

  • Am 7. April 2015 um 17:26 von Mark

    Das Lenovo Miix 300 gefällt mir. Aber gewagt von Lenovo sieben Wochen vor dem Win 10 Start noch ein Gerät mit Win 8.1 auszuliefern.
    Win 10 wird Anfang Juni an alle Hersteller ausgeliefert werden damit zum Schulbeginn Anfang September die neuen Win 10 Geräte bereits im Handel verfügbar sind.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *