HTC One M9 kann man ab sofort in Deutschland kaufen

Kaufen kann man das HTC One M9 in den Farben Gold on Silver und Gun Metal Gray. Der Preis beträgt in der Regel 749 Euro. Sofort lieferbar ist das Android-Smartphone aktuell bei einigen Online-Shops, im Einzelhandel und mit Vertrag bei Mobilfunkprovidern wie O2 oder Vodafone.

Das Android-Smartphone HTC One M9 ist in den Farbvarianten „Gold on Silver“ und „Gun Metal Gray“ seit dem Wochenende offiziell in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 749 Euro respektive 799 Schweizer Franken. Zum Verkauf steht das Smartphone bei Mobilfunkprovidern, im Einzelhandel und bei diversen Online-Shops. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das HTC One M9 direkt über den offiziellen HTC-Shop zu kaufen.

HTC One M9 (Bild: CNET).

Kaufen kann man das HTC One M9 in den Farben Gold on Silver und Gun Metal Gray. Der Preis beträgt in der Regel 749 Euro. Sofort lieferbar ist das Android-Smartphone aktuell bei einigen Online-Shops, im Einzelhandel und mit Vertrag bei Mobilfunkprovidern wie O2 oder Vodafone (Bild: CNET).

Aktuell ist das neue Android-Smartphone noch nicht bei allen Händler lieferbar. Bei der Einzelhandelskette Media Markt wird im Web aktuell beispielsweise nur die silberne Version als auf Lager angeführt. Bei Saturn ist es ohne Vertrag noch nicht verfügbar. In „Gold on Gold“ soll es erst am 20. April erscheinen. Auch bei vielen Online-Shops ist es noch nicht sofort versandfertig. Noch heute verschicken will es in Silber beispielsweise Redcoon.de, die auch keine Versandkosten für die Lieferung berechnen. In Gun Metal Gray dauert es 3 Tage bis zum Versand (Stand: 30.03.2015).

Mit Vertrag verkaufen unter anderem Vodafone, O2 und Base das neue Android-Smartphone der HTC Corporation. Auch die Deutsche Telekom oder 1und1 haben das M9 seit dem Wochenende im Angebot. Bei den Mobilfunkprovidern ist es auch in wenigen Tagen lieferbar.

Die Preise liegen bei den meisten Anbietern aktuell noch bei der UVP der HTC Corporation. In Österreich gibt es das Smartphone aber auch schon etwas günstiger. Der Online-Shop CW-Shopping hat das Gerät in Silber beispielsweise für 695 Euro im Angebot. Im GSM-Shop kann man es für 699 Euro kaufen.

Das HTC One M9 ist mit einem 5-Zoll-Full-HD-Display, der Octa-Core-CPU Snapdragon 810 von Qualcomm, 3 GByte RAM, 32 GByte Speicher, einem 2.840-mAh-Akku, einer 20-Megapixel-Kamera, der BoomSound-Technologie von Dolby sowie einem Metall-Gehäuse und Android 5.0.2 samt Sense 7 als OS ausgestattet. Nähere Informationen hält der Beitrag HTC One M9 im Rahmen des MWC offiziell vorgestellt bereit.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu HTC One M9 kann man ab sofort in Deutschland kaufen

  • Am 30. März 2015 um 11:24 von Lukas

    Telekom bietet das M9 auch schon seit Samstag an. Wird halt nur nicht so beworben wie das S6.

    • Am 30. März 2015 um 11:33 von Christian Schartel

      Hi,

      danke für den Hinweis! Habe das Angebot jetzt auch gefunden und den Artikel ergänzt :)

      Beste Grüße, CNET.de-Redaktion

      • Am 30. März 2015 um 16:13 von Badabum

        Was ich nicht verstanden hab ist, dass viele der „Fachmagazine“ wie sie sich betiteln, den Preis der neuen S6 Modelle als Anlass zur Kritik nehmen, wobei ich das normale S6 günstiger als das M9 mit je 32GB bekomme (bsp:telekom).
        Zudem steckt dort die aktuellere Technik drin.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *