LG Magna, Spirit, Leon und Joy: Mittelklasse-Smartphones nach und nach verfügbar

LG bringt seine neuen vier Smartphones Magna, Spirit, Leon und Joy nach und in den Verkauf. Sie kommen mit Displaygrößen zwischen 4 und 5 Zoll. Spirit und Leon gibt es auch in einer LTE-Version. Bis auf das Joy arbeiten alle mit Android 5.0 Lollipop als OS. Die Preise liegen zwischen 99 und 199 Euro.

LG Electronics hatte seine neuen Mittelklasse-Smartphones Magna, Spirit, Leon und Joy erstmals auf dem Mobile World Congres (MWC) in Barcelona vorgestellt und startet jetzt die weltweite Markteinführung zunächst in Südamerika, direkt gefolgt von Europa, Asien, dem Mittleren Osten, Afrika und Nordamerika. Die neuen Modelle lösen die bisherige L-Reihe ab.

Das Spirit 3G wird in Weiß und Titan für 159 Euro angeboten, die LTE-Version in Titan und Gold für 179 Euro. Das Spirit ist bei einigen Händler bereits als lieferbar gelistet, ist bei den meisten jedoch vorbestellbar wie auch das Leon. Das Leon gibt es für 129 respektive 149 Euro in den gleichen Farbkombinationen wie das Spirit. Magna und Joy sollen im Mai folgen. Der Preis für das Magna wird bei 199 Euro liegen, der für das Joy bei 99 Euro.

(Bid: LG)

Das LG Magna kommt mit 5-Zoll-HD-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel und einer Pixeldichte von 294 ppi. Zu den Besonderheiten zählt wie auch beim Spirit das Curved Display. Angetrieben wird das Smartphone von einer 1,3-GHz-Quad-Core-CPU Mediatek MT6582, der 1 GByte RAM zu Seite stehen. Die Kapazität des internen Speichers beträgt 8 GByte. Er lässt sich mit microSD-Karten um 32 GByte erweitern. Der Hersteller hat auf der Rückseite eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz verbaut und auf der Frontseite eine mit 4 Megapixel. Die Kommunikation erfolgt unter anderem über LTE Cat. 4, HSPA+ mit 21 Mbps, WLAN nach dem n-Standard, Bluetooth und GPS. Als Betriebssystem kommt Android 5.0 Lollipop zum Einsatz. Für die Stromversorgung ist ein 2.540-mAh-Akku zuständig. Das Magna bringt 134 Gramm auf die Waage und misst 139,7 mal 69,9 mal 10,2 Millimeter.

Das LG Spirit wird in einer Version mit LTE Cat. 4 und einer 3G-Version angeboten. Es kommt mit einem 4,7-Zoll-HD-Display, löst 1280 x 720 Pixel auf und bringt es auf eine Pixeldichte von 312 ppi. Die UMTS-Version wird von einer Quad-Core-CPU Mediatek MT6582 mit 1,3 GHz Takt angetrieben, die LTE-Variante von einem 1,2-GHz-Prozessor Qualcomm Snapdragon 410 MSM8916. Bei beiden sind 1 GByte RAM an Bord sowie 8 GByte interner Speicher, der mittels Speicherkarten um 32 GByte erweitert werden kann. LG verbaut beim Spirit eine 5-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und für Videotelefonie eine 1-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Beim Betriebssystem setzt der Hersteller auf Android 5.0 Lollipop. Der Akku fällt mit 2.100 mAh etwas kleiner aus. Das Smartphone wiegt 120 Gramm und ist 133,3 mal 66,1 mal 9,9 Millimeter groß.

(LG: Bild).

(LG: Bild).

Ebenfalls in zwei Versionen kommt das LG Leon. Die UMTS-Version (HSPA+ mit 21 Mbps) wird wie beim Spirit von einer 1,3-GHz-Quad-Core-CPU Mediatek MT6582 angetrieben, die LTE-Version (Cat. 4) von einem 1,2-GHz-Prozessor Qualcomm Snapdragon 410 MSM8916. Das 4,5-Zoll-Display löst 854 x 480 Pixel auf und bringt es auf eine Pixeldichte von 220 ppi. An Bord sind 768 MByte RAM. Die Version für Deutschland kommt mit 4 GByte internem Speicher, der sich mittels microSD-Karten um 32 GByte erweitern lässt. LG integriert hier eine 5-Megapixel-Kamera für Fotos und Videos mit 1080p auf der Rückseite sowie eine VGA-Kamera auf der Vorderseite. Die Stromversorgung übernimmt ein 1.900-mAh-Akku. Für die Datenübertragung sind neben LTE oder HSPA+ auch WLAN 802.11 b/g/n, WiFi Direct, Bluetooth 4.1 und GPS an Bord. Wie die Modelle Magna und Spirit arbeitet auch das 139 Gramm schwere Leon mit Android 5.0 Lollipop. Die Abmessungen betragen 129,9 mal 64,9 mal 10,9 Millimeter.

Kleinster Neuzugang ist das LG Joy mit seinem 4-Zoll-Display, das eine WGVA-Auflösung von 800 x 480 Pixel und eine Pixeldichte von 233 ppi mitbringt. Im Inneren werkelt eine 1,2-GHz-Dual-Core-CPU mit 512 MByte Arbeitsspeicher. Das Joy kommt mit einer 5-Megapixel-Hauptkamera und einer VGA-Frontkamera. Entsprechend kleiner fällt auch der Akku mit seinen 1.900 mAh aus. Hier kommt nicht die neueste Betriebssystemversion zum Einsatz, sondern Android 4.4 KitKat. Das Smartphone ist mit Abmessungen von 122,7 x 64 x 11,9 Millimetern am kompaktesten.

„Heute suchen Millionen von Kunden auf der ganzen Welt nach preiswerten Geräten, ohne Abstriche beim Aussehen oder den Funktionen machen zu müssen“, sagt Juno Cho, President und CEO von LG Electronics Mobile Communications. „Unsere neuesten Mittelklasse-Smartphones sind für Einsteiger und erfahrene Benutzer auf der ganzen Welt konzipiert, die einen guten Deal zu schätzen wissen.“

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LG Magna, Spirit, Leon und Joy: Mittelklasse-Smartphones nach und nach verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *