AVerMedia bringt DVB-T2-Stick für Android ab Mai für rund 60 Euro

Während die Sticks AVerTV Mobil 310 für Android und AVerTV Mobile 330 für iOS auf DVB-T beschränkt sind, unterstützt der Dongle AVerTV Mobile 510 bereits den aktuellen DVB-T2-Standard und damit auch HDTV. Der Stick für Android ist ab Mai für 59,95 Euro verfügbar.

AVerTV Mobile 510 für Android (Bild: AVerMedia)

AVerTV Mobile 510 für Android (Bild: AVerMedia)

AVerMedia hat sein Portfolio an mobilen TV-Receivern für Tablets und Smartphones um den DVB-T2-Stick „AVerTV Mobile 510″ für Android“ erweitert. Während die bereits verfügbaren Modelle „AVerTV Mobil 310“ für Android sowie der „AVerTV Mobile 330“ für iOS den DVB-T-Standard unterstützen, wartet der neue Dongle „AVerTV Mobile 510“ für Android zusätzlich mit DVB-T2-Kompatibilität auf und erlaubt, sofern verfügbar, auch HD-Fernsehen.

Der Stick läuft mit Tablets oder Smartphones, die mindestens über Android 4.2 sowie USB-OTG-Unterstützung verfügen. Er ist ab Mai für 59,90 Euro im Handel erhältlich.

Wie die beiden Sticks 310 und 330 liefert AVerMedia auch beim 510 – zusätzlich zur Standardantenne – eine Hochleistungsantenne im Bi-Design inklusive einem Clip zum Anstecken und einem Saugnapf zum Befestigen auf glatten Flächen.

Der Hersteller verspricht eine einfache Installation des Sticks per Plug-and-Play und mithilfe von PCTV-Funktionen, wie der automatischen Erkennung von DVB-T-TV-Signalen und Auto-Scans für alle Kanäle, soll der Stick schnell empfangsbereit sein. Die Bedienung erfolgt über die kostenlose TV-App von AVerMedia (Android und iOS). Darüber hinaus stehen zusätzliche Features wie eine Aufnahmefunktion und ein elektronischer Programmführer (EPG) zur Verfügung.

Die Bi-Antenne kann entweder via Clip oder auch Saugnapf befestigt werden (Bild: AVerMedia).

Die Bi-Antenne kann entweder via Clip oder auch per Saugnapf befestigt werden (Bild: AVerMedia).

Der AVerTV Mobile 510 für Android kommt mit Abmessungen von 41,5 mal 30 mal 9 Millimetern und einem Gewicht von 7,5 Gramm. Der AVerTV Mobile 310 für Android, der nur DVB-T unterstützt, misst 30 mal 5 mal 25 Millimeter und wiegt lediglich 4,5 Gramm.

Er kostet 39 Euro und ist zu mobilen Geräten mit Betriebssystemen ab Android 4.0.3 sowie USB-OTG-Unterstützung kompatibel.

Der AVerTV Mobile 330 für iOS kostet 64,95 Euro und arbeitet mit den iPhone-Modellen 5, 5S, 5C, 6, 6 Plus, dem iPod Touch sowie den iPad-Modellen 4, Air, Air2, Mini, Mini 2, Mini 3. In seinem 14,3 Gramm leichten Gehäuse mit Abmessungen von 41 mal 31 mal 12 Millimeter steckt ein Lithium-Akku.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu AVerMedia bringt DVB-T2-Stick für Android ab Mai für rund 60 Euro

  • Am 1. Mai 2015 um 19:48 von Android

    Ihr wisst das dieser Stick nur H264 kann oder?
    In Deutschland wird aber DVB-T2 mit H265 gesendet somit geht dieser Stick nicht in DE

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *