Kopfhörer-Hersteller Ultrasone erweitert Edition 8-Serie um Carbon-Modell

Mit der Variante Carbon präsentiert der deutsche Kopfhörer-Hersteller ein weiteres handgefertigtes Meisterstück für HiFi-Enthusiasten aus der Edition 8. Das Highend-Modell mit Ruthenium-beschichteten Kapseln und markanten Intarsien aus Carbon kostet 1699 Euro und ist ab Juni erhältlich.

Mit der Edition 8 Carbon spendiert der Kopfhörerspezialist Ultrasone seine Highend-Kopfhörerserie ein weiteres ausgefallenes Modell. Die Entwickler haben hier neben einem exzellenten Klang ein besonderes Augenmerk auf eine unverwechselbare Optik gelegt. So sollen bei dieser Version speziell die hochglänzenden mit Ruthenium beschichteten Kapseln im Zusammenspiel mit den markanten von Hand gefertigten Carbon-Intarsien einen bestechenden Eindruck hinterlassen. Die harmonische Kombination mit dem schwarz eloxierten Aluminium-Bügel soll das Design vervollkommnen.

Ultrasone Edition 8 Carbon (Bild: Ultrasone)

Ultrasone Edition 8 Carbon (Bild: Ultrasone)Ultrasone Edition 8 Carbon (Bild: Ultrasone)

Die Ultrasone Edition 8 Carbon wird in Handarbeit gefertigt und ist jeweils mit einer individuellen Seriennummer versehen. Sie ist ab Juni im Fachhandel sowie im Ultrasone-Online-Shop für 1699 Euro erhältlich. Im Lieferumfang enthalten sind ein Mikrofasertuch zur Produktpflege sowie ein hochwertiger schwarzer Transportbeutel. Ultrasone gewährt eine Garantie von 5 Jahren. Die klassischen Edition 8 Modelle Palladium und Ruthenium sowie die Editionen Romeo und Julia sind weiterhin verfügbar.

Die „Carbon“-Variante bleibt dem grundlegenden Prinzip der Ultrasone Edition 8 treu, hochwertige Komponenten mit entsprechender Klangqualität zu kombinieren. Jedes der Kopfhörerpaare ist per Hand gefertigt und somit ein Unikat – von den hochglänzenden Ruthenium-beschichteten Kapseln mit den markanten Intarsien aus Carbon, über den schwarz eloxierten Aluminium-Bügel bis hin zu den Ohr- und Bügelpolstern aus erlesenem dunkelgrauen Leder des äthiopischen Langhaarschaafs. Dieses natürliche und nahezu unbehandelte Material soll auch nach Jahren des Musikhörens eine gleichbleibende Geschmeidigkeit und einen extrem hohen Tragekomfort garantieren.

Die Carbon Variante wird – wie auch schon die Edition 8 Modelle „Romeo“ und „Julia“ – zusätzlich mit einem flexiblen, abnehmbaren, 1,2 Meter langen Kabel geliefert, in das zugleich ein Mikrofon mit Headset-Funktionalität integriert ist. So eignet sich der Kopfhörer nicht nur zum Musikgenuss in den eigenen vier Wänden, sondern ist auch für Reisen und den Betrieb an Smartphones, Notebooks und Tablets gewappnet.

Durch das geschlossene Konstruktionsprinzips bietet der Kopfhörer eine hohe Geräuschdämpfung gegenüber der Außenwelt. Das Bügelkonzept mit integrierten Polsterungen sowie das Gewicht von nur 260 Gramm sollen für ein angenehmes Tragegefühl auch über viele Stunden hinweg sorgen. Der im Lieferumfang befindliche Transportbeutel sorgt für eine sichere Unterbringung der Edition 8 auf Reisen.

Im Inneren des Edition 8 Carbon sorgt ein 40-mm-Mylar/Titan-Schallwandler für den entsprechenden Klang. Mit einem nahezu linearen Frequenzgang zwischen 6 und 42.000 Hz bildet er ein größeres Klangspektrum ab, als das durchschnittliche menschliche Ohr wahrnehmen kann. Zusätzlich soll sorgt die patentierte, dezentrale Schallwandler-Anordnung (S-Logic Plus) für eine natürliche Räumlichkeit durch Schallreflexionen im Gehörgang sorgen. Diese Technologie bietet laut Hersteller „ein beeindruckendes Audiopanorama mit beeindruckender Tiefenstaffelung“, wie es sonst nur hochwertige Studiolautsprecher vermögen.

S-Logic Plus sorgt dafür, dass bei gleicher Lautstärkeempfindung die Edition 8 Carbon mit einem um 40 Prozent geringeren Schallpegel (3-4 dB) auskommt als herkömmliche Kopfhörer. So werden die Ohren jeder Musikliebhaberin und jedes Musikliebhabers automatisch vor Ermüdung durch übermäßige Lautstärke geschützt. Ebenfalls dem Komfort und Schutz des Trägers dient die patentierte ULE (Ultra Low Emission) Technologie. Dank aufwändiger MU-Metall-Abschirmung wird so die elektromagnetische Strahlung, die durch die Wandlung von elektrischen in akustische Signale entsteht, im Vergleich zu handelsüblichen Kopfhörern um bis zu 98 Prozent reduziert.

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kopfhörer-Hersteller Ultrasone erweitert Edition 8-Serie um Carbon-Modell

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *