WWDC 2015: Die besten Momente der Apple-Keynote, die jeder gesehen haben sollte

Mehr als zwei Stunden dauerte Apples WWDC-Keynote, auf der Tim Cook & Co. die Neuheiten aus dem Apple-Universum enthüllt haben. Hier gibt es die besten Momente von der Vorstellung von Mac OS X El Capitan, iOS 9, Apple WatchOS 2 und Apple Music nochmals zu sehen.

Am gestrigen Abend hat Apple auf seiner jährlichen Entwickler Conference World Wide Developers Conference in San Francisco seine Eröffnungskeynote abgehalten, auf der es sein neues Mobilbetriebssystem iOS 9, das Desktop-OS Mac OS X El Capitan, seinen neuen Musikstreaming-Dienst Apple Musik und das erste große Update für die Apple Watch vorgestellt hat.

(Bild: CNET.com)

Die besten Momente der Apple Keynote auf der WWDC 2015 (Bild: CNET.com)

Die Präsentation hat mehr als zwei Stunden gedauert. Aber keine Sorge, wer nicht die komplette Zeit durchgehalten hat, kann sich nachfolgend nochmals die besten Momente der Apple Keynote auf der WWDC 2015 anschauen.

Nach einem Musik-Act und einem ziemlich langem Einführungsvideo betrat Tim Cook als erster die Bühne und kündigte Neuheiten für OS X, iOS und watchOS an. Anschließend stellte Craig Federighi das neue Mac OS X El Capitan vor.

Federighi war es dann auch, der mit der Vorstellung von Apple iOS 9 weitermachte. Apples neue OS-Version bietet beispielsweise Verbesserungen für die Suche und für Siri.

Außerdem ergänzt Apple die Navigation eines Kartendienstes Maps um öffentliche Verkehrsmittel und verbessert die Umgebungssuche.

Das Highlight von iOS 9 ist aber wohl die neue Multitasking-Funktion für das iPad. So lassen sich mit dem Update dann beispielsweise zwei Apps gleichzeitig Seite an Seite ausführen. Auch ein Bild-in-Bild-Modus zum Anschauen von Videos, während eine andere App geöffnet ist, ist mit an Bord.

Danach widmete sich Apple seiner Smartwatch. Die interessantesten Neuerungen des WatchOS 2 betreffen die Zifferblätter. Nutzer können nun auch Fotos in ein Zifferblatt umwandeln und Dritt-Anbieter ihre Daten einspeisen.

Zu guter Letzt  stellt Eddy Cue noch den Musikstreaming-Dienst Apple Music vor, der auch bald in Deutschland an den Start gehen wird. Ab 30. Juni soll er auf dem iPhone, iPad, iPod Touch, Mac und PC verfügbar sein. Diesen Herbst folgt dann Apple TV und eine App für Android. Deutsche Preise werden noch bekannt geben.

Apple hat inzwischen auch die komplette Keynote ins Netz gestellt. Wer möchte kann sich die Präsentation auch nochmals in voller Länge auf Apples Webseite ansehen.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu WWDC 2015: Die besten Momente der Apple-Keynote, die jeder gesehen haben sollte

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *