Apple soll kommende Woche neue iPods vorstellen

Apple soll seine iPods in aktualisierten Farben herausbringen. Der iPod Touch soll zudem ein Hardware-Upgrade erhalten. Die Vorstellung der neuen Musikplayer aus Cupertino soll rund um den 14. August stattfinden.

In der kommenden Woche soll Apple den iPod Touch, Nano und Shuffle aktualisieren. Das will die französische Webseite iGen.fr von Quellen erfahren haben, die sich schon in der Vergangenheit als zuverlässig bewährt haben, wie die Webseite MacRumors berichtet. Die neuen iPod-Modelle sollen rund um den 14. Juli vorgestellt werden.

(Bild: Apple via MacRumors).

MacRumors hat in den Ressource-Dateien von iTunes sechs neue Farben entdeckt (Bild: Apple via MacRumors).

Laut dem französischen Bericht wird es neue Farben für die iPods geben. Dazu sollen sich ein dunkleres Blau (Electric Blue), ein neues Gold oder Beige sowie ein knalligeres Pink zählen. Außerdem soll ein neues Schwarz geplant sein. Bilder von iPods in bislang nicht veröffentlichten Farben wurden laut MacRumors auch bereits Anfang des Monats in iTunes 12.2 entdeckt. Die US-Site hat nun auch selbst in den Ressource-Dateien von iTunes insgesamt sechs neue Farben entdecken können. Zusätzlich zu den bereits genannten Farben bereitet Apple demnach noch ein neues Rot und Silber vor. Auf dem Display eines der in iTunes abgebildeten iPod Touch soll auch der 14. Juli als Datum erkennbar sein, was auf eine Ankündigung an diesem Tag hindeutet.

Der neue iPod Touch soll die Modellnummer „n102“ statt zuvor „n78“ tragen, was laut iGen für ein umfangreicheres Update spricht. Apple soll dem iPod in der neuen Generation einen 64-Bit-Prozessor verpassen und den nun schon in die Jahre gekommenen A5-Chip ersetzen. Darüber hinaus könnte es Upgrades des Speichers sowie weitere kleinere Neuerungen geben. Der iPod Nano und Shuffle erhalten dagegen wohl nur einen neuen farblichen Anstrich, worauf auch zu den Vorgängern ähnliche Modellnummern hindeuten sollen.

Informationen zu Preisen hält die französische Webseite noch nicht bereit. Der iPod Touch kostet aktuell 229 Euro mit 16 GByte, 279 Euro mit 32 GByte und 339 Euro mit 64 GByte. Der iPod Nano ist für 179 Euro mit 16 GByte Speicher erhältlich. Der iPod Shuffle ist mit einem Preis von 55 Euro am günstigsten. Er bietet 2 GByte Speicher.

Tipp: Wie gut kennen Sie Apple? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Apple soll kommende Woche neue iPods vorstellen

  • Am 12. Juli 2015 um 16:39 von Zulass

    Wozu braucht man 2015 noch MP3-Player? Jedes Handy hat eine Mp3 Funktion

    • Am 14. Juli 2015 um 12:46 von coral

      Es soll Menschen geben die sich in ihrer Freizeit ,sic ! körperlich betätigen.
      Wie diese komischen Läufer, die den ganzen Tag sinnlos durch die Gegend rennen.
      Da ist ein Smartie mit 5 bis 6 Zoll am Arm eher hinderlich. Aber da sie auf Musik nicht verzichten wollen ,kaufen sie sich einen kleinen MP 3 Player zu ihrer feschen Runninguhr.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *