Archos Diamond Tab: 2K-Android-Tablet mit sehr gutem Preisleistungsverhältnis

Das Archos Daimond Tab bietet ein 7,9-Zoll-2K-Display, eine Octa-Core-CPU, 3 GByte RAM, 32 GByte Speicher und LTE für rund 200 Euro. Zum Verkauf stehen soll das auf der IFA ausgestellte Android-Tablet im Oktober 2015.

Nach drei neuen Smartphones hat der französische Hersteller Archos auch noch ein Tablet vorgestellt, das es auf der IFA, die vom 4. bis 9. September in Berlin stattfindet, vorführen wird. Das Archos Daimond Tab bietet ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis. Zu einem Preis von 199,99 Euro gibt es eine hochwertige Hardware sowie mit Android 5.1 das derzeit neueste Google-OS. Zu kaufen wird es das Gerät ab Oktober 2015 in Archos Online-Shop geben.

Archos Daimond Tab (Bild: Archos)

Archos Daimond Tab (Bild: Archos)

Das Archos Daimond Tab verfügt über ein 7,9 Zoll großes IPS-LC-Display mit einer 2K-Auflösung von 2048 mal 1536 Pixel und einem Bildformat von 4:3. Das ist beim Lesen angenehmer, hat aber Nachteile beim Anschauen von Videos. Bei Youtube-Clips werden im Gegensatz zu einem 16:9-Format im Vollbildmodus stets schwarze Streifen an der Ober- und Unterseite angezeigt, sodass sie nicht das komplette Bild ausfüllen.

Eine derart hohe Auflösung ist aber zu diesem Preis eine Seltenheit. Für den Antrieb sorgt MediaTeks Octa-Core-Prozessor MT8752 mit 1,7 GHz Takt. Die Grafik übernimmt eine ARM-MaliT760-MP2-GPU mit 450 MHz. An RAM integriert Archos wie in der Oberklasse 3 GByte. Der interne Speicher ist mit 32 GByte für ein 200-Euro-Tablet ebenfalls üppig bemessen. Auch ein microSD-Kartenslot ist zur Erweiterung an Bord. Der Akku hat eine Kapazität von 4800 mAh. Angaben zur Laufzeit macht der Hersteller leider nicht.

Für Fotos, Videos, Selfies und Videochats sind eine rückseitige 5-Megapixel-Kamera sowie eine 2-Megapixel-Front-Cam integriert. Zur Kommunikation mit der Außenwelt gibt es LTE Cat 4, UMTS samt HSPA+ mit Downloadraten von bis zu 42 MBit/s sowie WLAN 802.11 a/b/g/n, WiFi Direkt, microUSB 2.0 mit USB-OTG-Support und Bluetooth 4.0. A-GPS ist ebenfalls mit an Bord. Für die Soundausgabe sorgt ein Stereo-Lautsprecher.

Als Betriebssystem kommt Android 5.1 Lollipop zum Einsatz. Das Tablet ist mit 202 mal 134 mal 7,8 Millimeter und einem Gewicht von 360 Gramm auch noch fast so kompakt und leicht wie das Apple iPad Mini 3. Das Gehäues ist beim Archos Daimond Tab allerdings aus Kunststoff.

Wer auf der IFA zu Besuch ist, der kann sich das Android-Tablet am Archos-Stand mit der Nummer 121 in Halle 4.2 anschauen.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Archos Diamond Tab: 2K-Android-Tablet mit sehr gutem Preisleistungsverhältnis

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *