IFA: Mittelklasse-Smartphone Huawei G8 im Hands-On

Im Schatten des Mate S zeigt Huawei sein G8, das mit einem Achtkernprozessor, 3 GByte RAM sowie einem Full-HD-Display auf 5,5 Zoll erscheinen wird. Vor allem der Fingerabdruckscanner ist im Vergleich zum Vorgänger eine Bereicherung. Unsere Schwesterseite Übergizmo hat sich Huawei G8 auf der IFA näher angesehen.

Das Huawei G8 kommt mit einem Metallgehäuse, in das an der Ober- und Unterseite kleine Plastikstreifen eingelassen sind, hinter denen sich die Antennen verstecken. An der Rückseite sitzt der gleiche multifunktionale Fingerabdruckscanner, der auch im kürzlich vorgestellten Mate S verbaut ist.

(Bild: Übergizmo)

(Bild: Übergizmo)

Seitlich beherbergt das G8 einen Steckplatz für SIM-Karten sowie eine MicroSD-Karte mit maximal 128 GByte Fassungsvermögen. Auch eine Dual-SIM-Version wird erscheinen. LTE, UMTS, Quadband-GSM und WLAN 802.11 b/g/n beherrscht das Huawei G8 ebenso wie Bluetooth 4.1. Außerdem sind ein GPS-Empfänger und NFC-Chip im Smartphone verbaut.

Der Qualcomm Snapdragon 615 Octa-Core-Prozessor taktet nach dem Big-Little-Prinzip auf vier Kernen mit 1,5 GHz sowie auf vier weiteren Kernen mit 1,2 GHz. Der 64-Bit-fähigen CPU stehen außerdem 3 GByte Arbeitsspeicher zur Seite. Der interne Speicher wird mit 32 GByte angegeben.

(Bild: Übergizmo)

(Bild: Übergizmo)

Mit 5,5 Zoll Diagonale fällt das Display ebenso groß aus wie beim Mate S. Die Auflösung des IPS-Panels beim Huawei G8 beträgt 1.920 mal 1.080 Pixel. Der fest verbaute Akku des G8 weist eine Kapazität von 3.000 mAh auf und soll damit 12,5 Tage Standby-Zeit im LTE-Netz schaffen.

Hinzu kommen eine 13-Megapixel-Kamera mit Dual-LED-Blitz, optischem Bildstabilisator und RGBW-Sensor sowie eine 5-Megapixel-Kamera an der Front. Das Betriebssystem ist Android 5.1.1 Lollipop mit Huaweis Benutzeroberfläche Emotion UI 3.1.

Das Huawei G8 soll in Deutschland Mitte Oktober in verschiedenen Gehäusefarben erscheinen und ab 399 Euro UVP erhältlich sein.

Das Huawei G8 im Hands-On unserer Schwesterseite Übergizmo:

[Mit Material von Andreas Eichenseher, Übergizmo]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu IFA: Mittelklasse-Smartphone Huawei G8 im Hands-On

  • Am 7. September 2015 um 16:04 von Lyralistix

    Hatte das Huawei G8 Stereo oder mono Lautsprecher?

    • Am 7. September 2015 um 16:15 von Christian Schartel

      Hallo,

      es sieht zwar nach Stereo aus, ist meines Wissens nach aber nur ein Mono-Lautsprecher.

      Beste Grüße, CNET.de-Redaktion

  • Am 10. September 2015 um 18:26 von Necman

    in wie vielen Farben kommt das Gerät nach Deutschland und hat es eine Schnellladefunktion?

  • Am 3. Oktober 2015 um 10:01 von Torsten Lindner

    Hallo,
    die Kamera des G8 hat die gleiche Ausstattung wie das P8.
    RGBW Sensor, opt. Bildstabi. Daher macht sie genauso gute Bilder wie
    das P8 oder? Daher müsste es rejchen, wenn ich mir das G8 hole.
    Bitte um Antwort.
    Lindner

  • Am 5. Oktober 2015 um 14:08 von Elif

    Hallo Thorsten,

    Das ist korrekt! Der einzige Unterschied zur P8 Kamera ist die Frontkamera mit 5 MP statt 8 MP.

    LG Elif

  • Am 9. Oktober 2015 um 10:33 von Saad

    Hallo,

    Welche LTE Bände unterstüzt das Gerät (B20 auch?) ?? es gibt verschiedene Specs im Web !!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *