Nexus 6 (2015): weitere Details zum 5,7-Zoll-Phablet von Huawei aufgetaucht

Das Nexus von Huawei kommt offenbar mit 5,7-Zoll-Quad-HD-Display, Snapdragon 810-CPU, 3 GByte RAM, 32 GByte internem Speicher, einer 12- und einer 8-Megapixel-Kamera sowie Android 6.0 Marshmallow. Die offizielle Vorstellung ist für 29. September geplant.

Knapp zwei Wochen vor dem 29. September, an dem Google die neuen Nexus-Modelle von LG und Huawei sowie Android 6.0 detailliert vorstellen will, verdichten sich auch die Hinweise zum neuen Nexus-Phablet weiter. Caschys Blog zufolge ist das Gerät, nachdem kurz zuvor eine „fragwürdige“ Präsentationsfolie durchgesickert war, jetzt auch bei GeekBench und GFXBench aufgetaucht.

Logo Nexus

Den bei GFXBench 3.1 veröffentlichten Daten nach kommt das Nexus mit dem Codenamen „Angler“ mit einem 5,7-Zoll-QHD-Panel und einer Auflösung von 2560 mal 1440 Bildpunkten und dementsprechend mit einer Pixeldichte von 515 ppi. Angetrieben wird es von einer Octo-Core-CPU Snapdragon 810 von Qualcomm mit 1,96 GHz Takt. Für die Grafik ist eine Adreno-430-GPU-an Bord. Es dürften 3 GByte RAM und 32 GByte interner Speicher verbaut sein. Als Betriebssytem kommt Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz.

Auf der Rückseite ist eine 12-Megapixel-Hauptkamera integriert, auf der Frontseite eine Webcam mit 8 Megapixel für Videochats und Selfies.

Ende August tauchten bereits drei vermeintliche Fotos des Nexus 6 auf, die das Design des neuen Google-Smartphones zeigen sollten. Veröffentlicht hat sie laut einem Bericht von Phone Arena der Google+-Nutzer Tiesen Fu.

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Nexus 6 (2015): weitere Details zum 5,7-Zoll-Phablet von Huawei aufgetaucht

  • Am 17. September 2015 um 09:10 von Sinelin

    Warum keine 20 MP Kamera..? Und so ein hässliches Design für Kamera Block . Keine SD Karte ? Vorteil schnelles Update vom Google. Huawei kann schöne Handy bauen zb Mate s . Warum Nexus vom Amateure geplant wurde ?

    • Am 18. September 2015 um 15:51 von Edu

      So sehe ich das aus. Sehr hässlich dieser Kamerablock. Bitte einen echten mate 7 Nachfolger präsentieren Huawei mit 6 Zoll.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *