Huawei Nexus 6P: Pressebild des neuen Google-Smartphones aufgetaucht

Zudem sind Bilder der Verpackung des Nexus 6P und Nexus 5X ins Netz geraten. Die technischen Daten des neuen Googles-Smartphones von LG werden außerdem bereits auf Amazon gelistet.

Es ist ein vermeintliches Pressebild des kommenden Nexus-6-Nachfolgers im Netz aufgetaucht. Veröffentlicht hat es Android Police. Zudem hält die Webseite Bilder der Verpackung des neuen Nexus 6P und auch des Nexus 5X bereit, die den Namen der Google-Smartphones bestätigen. Darüber hinaus wurden die Spezifikationen des neuen Nexus-Smartphones von LG auf der indischen Amazon-Seite gelistet.

(Bild via Android Police).

Pressebild des Nexus 6P (Bild via Android Police).

Seit kurzem wird bereits vermutet, dass der Nexus-5-Nachfolger als Nexus 5X und das neue Nexus 6 als Nexus 6P in den Handel kommen wird. Android Police hält nun zwei Bilder der Verpackung der Geräte bereit, die die Namensgebung bestätigen sollen.

(Bild via Android Police).

Bilder der Verpackung des Nexus 6P und Nexus 5X (Bild: via Android Police).

Das Pressebild des Nexus 6P von Huawei bestätigt zudem das bereits vermutete Design. Auf der Vorderseite sind zwei Front-Stereo-Lautsprecher zu sehen. Auf der Rückseite ist der typische Nexus-Schriftzug zu lesen. Der obere Bereich der Rückseite rundum das Kamera-Modul ist in Schwarz gehalten. Erwartet wird, dass das Nexus 6P von Huawei mit einem 5,7-Zoll-Display mit einer QHD-Auflösung von 2560 mal 1440 Pixel ausgestattet ist. Für den Antrieb soll Qualcomms Snapdragon-810-CPU sorgen. Die Speicherausstattung wird wahlweise 32, 64 und voraussichtlich auch 128 GByte betragen. Außerdem soll das Gerät mit einem USB-Typ-C-Anschluss kommen. Der Akku wird angeblich eine Kapazität von 3.500 mAh bieten.

Auf der indischen Amazon-Webseite werden zudem der Großteil der technischen Daten des Nexus 5X aufgeführt. Diese stimmen mit den bislang durchgesickerten Spezifikationen überein. Demnach wird das neue Nexus-Smartphone von LG wie vermutet mit einem 5,2-Zoll-IPS-Display mit einer Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel ausgestattet sein. Die Pixeldichte entspricht 423 ppi. Im Inneren kommt Qualcomms 6-Kern-Prozessor Snapdragon 808 zum Einsatz. An RAM sind den ausgewiesenen technischen Daten zufolge nur 2 GByte an Bord. Die Kapazität des internen Speichers beträgt 16 oder 32 GByte. Die Stromversorgung soll  ein 2700-mAh-Akku übernehmen. Damit sollen Nutzer rund 17 Stunden im 3G-Netz telefonieren können. Die Standby-Zeit wird mit 300 Stunden angegeben. Für Fotos und Videos ist eine 12,3-Megapixel-Kamera an Bord. Selbstportraits und Videochats sind mittels eienr 5-Megapixel-Front-Kamera möglich. Das Nexus 5x ist laut den Amazon-Daten 7,6 Millimeter dünn und wiegt 177 Gramm.

Vorstellen wird Google die neuen Nexus-Smartphones am 29. September. Der Suchmaschinenriese hat kürzlich Einladungen für eine Veranstaltung an diesem Tag verschickt. Ab 9 Uhr PDT beziehungsweise 18 Uhr deutscher Zeit wird Google in San Francisco die zwei neuen Nexus-Geräte enthüllen. Womöglich wird es auch eine neue Version seines Streaming-Sticks Chromecast präsentieren.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Huawei Nexus 6P: Pressebild des neuen Google-Smartphones aufgetaucht

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *