Android-Smartphone Allview X2 Soul Lite ab 15. Oktober für 159 Euro erhältlich

Das 5-Zoll-Dual-SIM-Smartphone kommt mit einer Auflösung von 1280 mal 720 Pixel, Quad-Core-CPU mit 1,3 GHz Takt, 16 GByte Speicher, LTE und Android 5.0. Allviews X2 Soul Lite ist ab Mitte Oktober für 159 Euro lieferbar.

Der rumänische Smartphone- und Tablet-Anbieter Allview hat seine Soul-Serie um das X2 Soul Lite erweitert. Es handelt sich mit einem Preis von 159 Euro um das günstigste Modell dieser Serie. Es soll ab Mitte Oktober auch in Deutschland erhältlich sein und lässt sich bereits im Online-Shop von Allview vorbestellen.

Allview X2 Soul Lite (Bild: Allview)

Allview X2 Soul Lite (Bild: Allview)

Das 5-Zoll-IPS-Panel bietet eine Auflösung von 1280 mal 720 Pixel und eine Pixeldichte von 294 ppi. Das Display ist durch Dragontrail Glass geschützt. Auf der Rückseite integriert der Hersteller eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz und auf der Vorderseite eine 5-Megapixel-Kamera für Selfies und Videotelefonate. Die beiden Kameras bieten Features wie Gesture Shot, Face Beauty, Smile Shot oder Multi Angle. Full HD-Videos lassen sich mit einer Auflösung von 1080p und 30 fps aufnehmen.

Im Inneren werkelt ein Quad-Core Prozessor mit 1,3 GHz Takt, dem 1 GByte Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Der 16 GByte große interne Speicher lässt sich mithilfe von MicroSD-Karten um bis zu 128 GByte erweitern. Für die Grafik ist eine Mali-T720-GPU an Bord.

Allview X2 Soul Lite (Bild: Allview)

Allview X2 Soul Lite (Bild: Allview)

Die Datenkommunikation kann per LTE, HSPA+, WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 und GPS erfolgen. Für die Stromversorgung ist ein 2400-mAh-Akku verantwortlich. Laut Hersteller liefert er eine Laufzeit von bis zu 240 Stunden im Stand-by-Modus und ermöglicht bis zu 625 Minuten Sprechzeit. Das 137 Gramm schwere Dual-SIM-Smartphone misst 14,3 mal 7,03 Zentimeter und ist 7,95 Millimeter dick.

Als Betriebssystem kommt Android 5.0 Lollipop zum Einsatz. Das Smartphone ist mit einem intelligenten Belichtungssystem ausgestattet, das beim Lesen nützlich sein soll. Das Licht geht aus, sobald sich der Blick vom Bildschirm abwendet.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Android-Smartphone Allview X2 Soul Lite ab 15. Oktober für 159 Euro erhältlich

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *