iPhone 6S: Live Photos deaktivieren und Speicherplatz sparen

Live Photos verbrauchen auf dem Apple iPhone 6S rund doppelt so viel Speicherplatz wie herkömmliche Aufnahmen. Wer Platz sparen will, kann das Feature abschalten. Folgender Artikel zeigt, wie es geht.

Apple hat mit dem iPhone 6S ein neues Kamera-Feature namens „Live Photos“ eingeführt. Bei Live Photos werden bereits unmittelbar bevor und nachdem das Foto geschossen wurde, Aufnahmen gemacht. Ein Live Photo besteht sozusagen aus zwei 1,5 Sekunden langen Videosequenzen – zu Beginn und am Ende eines Fotos – und aus dem Foto selbst. Berührt man die Aufnahme später in der Galerie, wird sie durch das Abspielen der insgesamt drei Sekunden langen Sequenz „lebendig“. Der Nachteil der Live Photos ist, dass sie mehr Platz als herkömmliche aufnahmen benötigen. Wer nicht jeden Schnappschuss in ein Live Photo verwandeln will, muss die standardmäßig aktive Funktion deaktivieren. Und so geht’s.

(Screenshot: CNET.com)

Live Photos können auf dem iPhone 6S mit einem Klick auf das Kreis-Symbol deaktiviert werden (Screenshot: CNET.com)

Live Photos lässt sich sehr einfach direkt in der Kamera-App abschalten, falls man beispielsweise nur das 16-GByte-Modell des iPhone 6S besitzt und wertvollen Speicherplatz sparen möchte.

Am oberen Rand des Bildschirms befindet sich dafür ein neues Symbol, das aus drei ineinander liegenden Kreisen besteht. Leuchtet es Gelb beziehungsweise Gold, dann ist die Live-Photo-Funktion aktiv. Ein Fingertipp auf das Symbol schaltet die Funktion ab. Möchte man sie für eine Aufnahme wieder einschalten, tippt man einfach erneut auf die drei Kreise.

(Screenshot: CNET.com)

Die Live-Photo-Komponente wird nach dem Bearbeiten deaktiviert (Screenshot: CNET.com).

Die Videokomponente von bereits aufgenommenen Live Photos lassen sich bei Bedarf durch das Bearbeiten einer Aufnahme deaktivieren. Während des Betrachtens eines Live Photos klickt man auf Bearbeiten und nimmt eine Änderung vor. Anschließend zeigt iOS einen Warnhinweis an, dass die Änderung nur für das herkömmliche Foto wirksam ist und Live Photo abgeschaltet wird. Beim automatischen Optimieren eines Fotos bleibt der Videopart dagegen erhalten.

[Mit Material von Jason Cipriani, CNET.com]

Weitere Link zum Thema: 

 

Tipp: Wie gut kennen Sie das iPhone? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iPhone 6S: Live Photos deaktivieren und Speicherplatz sparen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *