Galaxy S7 Release: Neues Samsung-Smartphone soll im Februar 2016 erscheinen

Das Samsung Galaxy S7 soll ähnlich wie das Note 5 früher als üblich vorgestellt und in den Handel gebracht werden. Anfang Februar soll es den S6-Nachfolger schon zu kaufen geben.

Das Samsung Galaxy S7 soll im Jahr 2016 früher als in den letzten Jahren auf den Markt kommen. Laut einem Bericht der Webseite GforGames, die sich auf die chinesische Digital Times beruft, habe ein nicht näher genannter Samsung-Mitarbeiter verraten, dass Samsungs nächstes Flaggschiff-Smartphone bereits Anfang Februar 2016 herauskommen wird. In welchen Regionen, bleibt zwar offen, Deutschland zählte sich aber stets zu den ersten Ländern, in denen Samsung sein Spitzenmodell verkaufte.

Samsung Galaxy S6 (Bild: Josh P. Miller/CNET).

Der Nachfolger des Samsung Galaxy S6 soll schon im Februar 2016 in den Handel kommen (Bild: Josh P. Miller/CNET.com).

Gerüchte von Oktober hatten bereits prophezeit, dass Samsung die Entwicklung des Galaxy S7 beschleunigt und plant, es schon im Januar vorzustellen. Die Ankündigung des S5 und S6 erfolgte in den letzten zwei Jahren jeweils später – und zwar auf dem Mobile World Congress in Barcelona Ende Februar beziehungsweise Anfang März. Anfang Februar wäre als Release-Termin auch passend, sollte Samsung das Gerät beispielsweise schon Anfang des Jahres im Rahmen der CES in Las Vegas präsentieren. Das Galaxy S5 und S6 hatte Samsung ebenfalls gut einen Monat nach deren Vorstellung in den Handel gebracht. Erhältlich waren die S7-Vorgänger im April.

Eine ähnliche Strategie hatte Samsung in diesem Jahr auch schon bei der Vorstellung des Galaxy Note 5 verfolgt. Anstatt sein Phablet wie in allen Jahren zuvor auf der IFA in Berlin Anfang September zu präsentieren, hielt es schon Mitte Ausgust eine Presseveranstaltung ab, auf der es auch das neue S6 Edge+ zeigte. Durch das vorgezogene Event erhoffte sich Samsung eine größere Medienaufmerksamkeit als Anfang September. Zu dieser Zeit stellt Apple stets seine neuen iPhones vor, die bei den Technik-Medien in der Regel das Top-Thema sind.

Zur Ausstattung des Galaxy S7 gibt es bereits zahlreiche Gerüchte. Anstatt Aluminium soll Samsung beim Galaxy S7 eine Magnesiumlegierung  für das Gehäuse einsetzen, die das Gerät wertiger erscheinen lassen und es robuster, aber gleichzeitig nicht schwerer machen soll. Für eine verbesserte Soundqualität integriert Samsung angeblich auch einen DAC mit Kopfhörerverstärker mit bis zu 32-Bit und 384 KHz.

Samsung soll das Galaxy S7 weiterhin wie das Apple iPhone 6S mit einem drucksensitiven Display ausstatten. Samsung soll zudem zwei verschiedene Varianten des S7 mit unterschiedlichen Prozessoren planen. Samsung soll für das S7 an einem neuen Exynos-Chip mit der vorläufigen Bezeichnung „M1″ arbeiten. Zudem seien Versionen mit Qualcomms Snapdragon 820 vorgesehen. Durch den neuen Chip soll das S7 das erste Smartphone sein, das LTE Cat 12 unterstützt.

Zur Kamera sind noch verschiedene Gerüchte im Umlauf. Sie soll mit 20 oder 16 Megapixel auflösen und einen ISOCELL-Sensor integrieren. Angeblich haben die Südkoreaner Gespräche mit Sony geführt und wollen deren Kamera-Technologie im S7 nutzen. Möglicherweise setzen sie aber auch eine neue 12-Megapixel-Kamera mit einem größeren Sensor ein. Zudem wird darüber spekuliert, dass beim Galaxy S7 Edge wie anfangs beim Note Edge wieder nur eine Seite des Displays gebogen sein könnte.

Bis zu Vorstellung des Galaxy S7 ist es aber noch etwas hin, sodass man bisherige Informationen noch mit Vorsicht betrachten sollte. Details zu den Gerüchten finden Interessierte an folgender Stelle.

Tipp: Kennen Sie alle wichtigen Smartphone-Modelle, die letztes Jahr vorgestellt wurden? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Galaxy S7 Release: Neues Samsung-Smartphone soll im Februar 2016 erscheinen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *