Sony Xperia M4 Aqua: ab 26. November bei Aldi Süd für 219 Euro erhältlich

Das wasserdichte Smartphone kommt mit 5-Zoll-Display, 1,5 GHz schneller Octa-Core-CPU, 2 GByte RAM, 8 GByte internem Speicher und Android 5.0. Es wird bei Aldi ab Donnerstag für 219 Euro angeboten. Ein Aldi-Talk-Starter-Set mit 10 Euro Startguthaben gibt es kostenlos dazu.

Aldi Süd verkauft ab Donnerstag, den 26. November, das Sonys Sony Xperia M4 Aqua für 219 Euro. Das bei Aldi Süd als SIM-Lock- und vertragsfreie Android-5.0-Smartphone kommt mit einem Aldi-Talk-Starter-Set mit 10 Euro Startguthaben als kostenlose Zugabe. Aldi gibt auf das Gerät zwei Jahre Garantie.

Das wasserdichte Sony Xperia M4 Aqua ist nicht nur in Weiß, sondern auch in Schwarz erhältlich. Als OS kommt Android 5.0 zum Einsatz (Bild: Aldi).

Das wasserdichte Sony Xperia M4 Aqua ist nicht nur in Weiß, sondern auch in Schwarz erhältlich. Als OS kommt Android 5.0 zum Einsatz (Bild: Aldi).

Sonys Xperia M4 Aqua bietet ein kratzfestes 5-Zoll-Display mit einer HD-Auflösung von 1280 mal 720 Bildpunkten. Das wahlweise in Schwarz oder Weiß erhältliche Gehäuse ist nach den Vorgaben von IP65 und IP68 gegen das Eindringen von Staub, Schmutz und Wasser geschützt. Somit können Nutzer mit dem Gerät maximal 30 Minuten lang bis zu einer Tiefe von 1,5 Metern im Süßwasser tauchen. Bei Aldi nicht im Angebot ist übrigens die dritte Farbvariante Koralle.

Das Smartphone wird von Qualcomms 64-Bit-Prozessor Snapdragon 615 angetrieben, der über acht Rechenkerne und einen Takt von 1,5 GHz verfügt. Unterstützt wird die Octa-Core-CPU durch 2 GByte RAM und 8 GByte internen Speicher, der sich dank MicroSD-Kartenslot auf bis zu 128 GByte ausbauen lässt.

Für die Stromversorgung ist ein fest verbauter Lithium-Ionen-Akku mit einer Kapazität von 2400 mAh an Bord, was für einen Betrieb von bis zu zwei Tagen reichen soll. Um die Laufzeit zu strecken, hat der Hersteller die beiden zwei Energiesparmodi Sony Stamina und Ultra Stamina integriert. Des Weiteren enthält das Gerät ein LTE-Modem, das eine Übertragungsrate von bis zu 150 MBit/s im Downstream respektive maximal 50 MBit/s im Upstream liefert. Zur Positionsbestimmung verbaut der Anbieter überdies ein GPS-Modul. Eine weitere Kommunikationsoption besteht über die Nahfunktechnik NFC.

Das Sony Xperia M4 Aqua integriert Qualcomms Snapdragon-615-CPU mit acht Kernen und einem Takt von 1,5 GHz (Bild: Aldi).

Das Sony Xperia M4 Aqua integriert Qualcomms Snapdragon-615-CPU mit acht Kernen und einem Takt von 1,5 GHz (Bild: Aldi).

Das Sony Xperia M4 Aqua ist mit einer 13-Megapixel-Hauptkamera mit Sonys Exmor-RS-Bildsensor ausgestattet. Außerdem sind ein LED-Blitz, eine f/2.0-Blende sowie ein 4-fach-Digitalzoom integriert. Darüber hinaus unterstützt die Kamera die Aufnahme von Videos in Full-HD sowie die automatische Erkennung von 52 Fotoszenarien. Auch Geotagging ist damit möglich. Die unter anderem für Selbstporträts konzipierte 5-Megapixel-Frontkamera bietet immerhin noch eine HD-Videofunktion und kommt mit einem Weitwinkel-Objektiv. Das Xperia M4 Aqua ist 7,26 mal 14,5 mal 0,73 Zentimeter groß und wiegt 136 Gramm.

Anders als das ebenfalls ab 26. November bei Aldi Süd angebotene HP-Multifunktionsgerät Officejet 5742 e-All-in-One ist das Sony-Smartphone mit seinen 219 Euro bei dem Discounter kein ausgesprochenes Schnäppchen. Auch wenn der Hersteller selbst das Gerät erst ab 269 Euro offeriert, beginnen die Preise aktuell online doch schon bei rund 199 Euro.

[Mit Material von Rainer Schneider, ITespresso.de]

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony Xperia M4 Aqua: ab 26. November bei Aldi Süd für 219 Euro erhältlich

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *