Lumia 950 und Lumia 950 XL ab 28. November in Deutschland verfügbar

Das Lumia 950 kommt mit 5,2-Zoll-Display und Qualcomm Snapdragon 808, das XL mit 5,7-Zoll-Display und einer Snapdragon 810-CPU. Das 950 kostet 599 Euro und wird als Single-SIM- sowie als Dual-SIM-Variante erhältlich sein, das 950 XL wird für 699 Euro angeboten. Beide Smartphones gibt es ab morgen sowohl in Schwarz und in Weiß.

Microsoft Lumia 950 XL (Bild: Bild)

Microsoft Lumia 950 XL (Bild: Bild)

Ab morgen sind Microsofts Windows-10-Smartphones Lumia 950 und Lumia 950 XL in Deutschland erhältlich. Das Lumia 950 kostet 599 Euro und wird als Single-SIM- sowie als Dual-SIM-Variante erhältlich sein, das Lumia 950 XL wird für 699 Euro angeboten. Beide Smartphones gibt es sowohl in Schwarz und in Weiß. Microsoft hatte die beiden Geräte auf seiner Veranstaltung in New York Anfang Oktober offiziell vorgestellt.

Die beiden Smartphones kommen mit 5,2 Zoll und 5,7 Zoll Bildschirmdiagonale bei einer WQHD-Auflösung von 2560 mal 1440 Pixel und mit 564 respektive 518 ppi Pixeldichte. Zu den Highlights beider Modelle zählt die 20-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite, die über einen Dreifach-RGB-Blitz verfügt. Die Smartphones verfügen über spezielle Auslöserknöpfe und optische Bildstabilisierung. Für Selfies und Videotelefonate steht eine 5-Megapixel-Full-HD-Kamera an der Frontseite zur Verfügung.

Lumia 950 (Bild: Microsoft)

Lumia 950 (Bild: Microsoft)

Für Power sorgen im Lumia 950 und 950 XL Prozessoren von Qualcomm. Im 950 kommt der Qualcomm Snapdragon 808, im XL der Snapdragon 810 zum Einsatz. Hitzeprobleme gibt es beim Lumia 950 XL laut Microsoft nicht. Der interne 32 GByte große Speicher lässt sich mithilfe von MicroSD-Karten um bis zu 256 GByte erweitern. Die Smartphones kommen mit einem USB Typ C-Anschluss, über den auch geladen wird. Durch die Schnellladefunktion soll bei einem leeren Gerät nach 30 Minuten Ladezeit wieder 50 Prozent Akkufüllung zur Verfügung stehen. Panay erwähnte auch eine „Flüssigkühlung“ der beiden Smartphones, ohne näher zu erklären, was darunter zu verstehen ist.

Die Datenübertragung kann per LTE, WLAN IEEE 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1, NFC und GPS erfolgen. Microsoft integriert beim 950 XL einen Akku mit einer Kapazität von 3340 mAh, beim kleineren Lumia 950 eine Version mit 3000 mAh. Das 5,7 Zoll große Lumia 950 XL misst 15,19 mal 7,84 Zentimeter und ist 8,1 Millimeter dick, die 5,2-Zoll-Variante Lumia 950 kommt mit Abmessungen von 14,5 mal 7,32 Zentimeter bei einer Bauhöhe von 8,2 Millimeter.

Über den Microsoft Display Dock wird das Lumia zu einem PC (Bild: Microsoft)

Über den Microsoft Display Dock wird das Lumia zu einem PC (Bild: Microsoft)

Mit innovativen Funktionen wie Windows Hello Beta für Lumia sowie Continuum gibt Microsoft seinen Kunden Features zur Produktivitätssteigerung an die Hand.Mit Continuum sollen das Lumia 950 und das Lumia 950 XL Arbeiten fast wie auf einem PC ermöglichen. Inhalte werden dabei so skaliert, dass eine für den großen Bildschirm optimierte Arbeitsumgebung zur Verfügung steht, sie können mit anschließbarer Tastatur und Maus verwendet werden. Das Lumia bleibt dabei parallel nutzbar, etwa um Freunde anzurufen oder Nachrichten zu senden. Gleichzeitig wird es auch noch aufgeladen.

Microsoft bietet das dafür erforderliche Display Dock als optionales Zubehör für 109 Euro an. Nutzer, die bis zum 31. Januar 2016 ein Lumia 950 XL, erhalten es kostenlos. Nach der Registrierung über die vorinstallierte „Lumia Offers“-App kann der angezeigte Promo-Code im Microsoft Store für ein Display Dock eingelöst werden. Das Display Dock wird über USB Typ C mit dem Smartphone verbunden. Anschließend lassen sich Apps im großformatigen Modus auf einem externen Monitor ausführen – mit der Optik nicht der Smartphone-, sondern zumindest annähernd der Desktop-Apps. Der Smartphonebildschirm übernimmt diese Darstellung während der Ausführung nicht. Für den Monitoranschluss bringt das Dock HDMI und DisplayPort mit. Zudem stehen drei USB-Ports für Peripherie zur Verfügung.

Beim Kauf eines Lumia 950 oder Lumia 950 XL ist außerdem die „Sky Online“-App bereits vorinstalliert. Käufer erhalten ab Verkaufsstart jeweils zwei Entertainment Monatstickets und Supersport-Tagestickets von Sky Online. Die beiden Apps werden ab dem Verkaufsstart im Windows Store verfügbar sein.

Tipp: Was wissen sie über Microsoft? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Lumia 950 und Lumia 950 XL ab 28. November in Deutschland verfügbar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *