CNET.de-Adventskalender-Gewinnspiel 2015: jeden Tag tolle Preise gewinnen

Ab dem 1. Dezember versteckt sich hinter jedem Türchen unseres Adventskalenders ein Geschenk für Euch. Ob Smartphone, Gaming-Tastatur, Drucker, Handy, Camcorder oder Lautsprecher – hier ist für jeden etwas dabei. Macht mit und lasst Euch von CNET.de beschenken!

CNET.de-Adventskalender (Bild: CNET.de)

Adventszeit ist Geschenkezeit – zumindest bei CNET.de! Im Rahmen unseres Adventskalender-Gewinnspiels habt Ihr wieder die Möglichkeit, täglich tolle Preise zu gewinnen.

Hinter unserem Adventskalender verstecken sich vom 1. bis zum 24. Dezember jede Menge attraktive Gewinne. Zahlreiche Hersteller stellen auch dieses Jahr wieder tolle Preise für unser Gewinnspiel zur Verfügung. Der Wert der Gewinne liegt zwischen 35 und 700 Euro. Der Gesamtwert aller Gewinne beträgt rund 30.000 Euro.

Jeden Tag werden die Preise unter allen Teilnehmern verlost, die sich für diesen Tag von 00:00 Uhr bis 23:59 für die Gewinne hinter dem jeweils passenden Türchen registriert haben. Dazu muss nur das Registrierungsformular vollständig ausgefüllt werden. Pro Tag ist nur eine Teilnahme an der Verlosung zulässig. Die Chancen auf einen Preis lassen sich erhöhen, indem der Tagesgewinn zusätzlich zur Teilnahme auf Facebook, Google+ oder Twitter geteilt oder im eigenen Blog veröffentlicht wird.

Ob Smartphone, Gaming-Tastatur, Drucker, Handy, Camcorder oder Lautsprecher – hier ist für jeden etwas dabei. Macht mit und lasst Euch von CNET.de beschenken!

Zum Gewinnspiel

Der Gewinn am 4. Dezember: das leistungsstarke Smartphone Aquaris M5 (16 +2) von BQ aus Spanien im Wert von 270 Euro

BQ Aquaris M5 (Bild: BQ)

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu CNET.de-Adventskalender-Gewinnspiel 2015: jeden Tag tolle Preise gewinnen

  • Am 7. Dezember 2015 um 10:27 von Johannes

    Tolle Aktion,

    habe nur eine Frage – wo werden die Gewinner bekanntgegeben?
    Gruß
    Johannes

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *