Xperia Z6: Sony plant fünf verschiedene Modelle

Neben dem Sony Xperia Z6 und Z6 Compact sollen eine Plus-, Ultra- und noch kompaktere Mini-Version erscheinen. Vier der fünf neuen Sony-Smartphones sollen von Qualcomms Snapdragon 820 angetrieben werden.

Sony wird im kommenden Jahr voraussichtlich fünf verschiedene Modelle seines neuen Xperia-Z6-Smartphones herausbringen. Das geht aus einem Post des Benchmark-Tool-Entwicklers AnTuTu hervor, wie Phone Arena berichtet. Über das Soziale Netzwerk Weibo verrät er die Namen der geplanten Xperia-Z6-Varianten und dessen Displaygrößen.

(Foto: CNET.com)

Sony soll sechs verschiedne Varianten des Xperia Z6 planen (Foto: CNET.com)

Das Standard-Modell Sony Xperia Z6 wird wie sein Vorgänger mit einem 5,2 Zoll großen Display ausgestattet sein. Auch an der Bildschirmgröße des Xperia Z6 Compact wird sich den durchgesickerten Informationen zufolge mit 4,6 Zoll nichts gegenüber dem Vorjahr ändern. Allerdings plant Sony für 2016 offenbar noch ein Xperia Z6 Mini mit einer noch kompakteren 4-Zoll-Anzeige. Des Weiteren wird ein Sony Xperia Z6 Plus mit 5,7 Zoll und ein Xperia Z6 Ultra mit 6,4 Zoll angeführt.

Über die Display-Auflösungen gibt es noch keine Informationen. Das normale Z5 löst aktuell in Full-HD-, das Compact in HD und das Premium als erstes Android-Smartphone überhaupt in 4K auf. Demnach könnte Sony das Z6 Plus auch wieder mit einem 4K-Display ausstatten. Noch sinnvoller wäre die hohe Auflösung aber sicherlich beim Z6 Ultra.

HIGHLIGHT

CNET.de-Weihnachtsgewinnspiel 2015 – mitmachen und gewinnen!

AdventskalenderHinter unserem Adventskalender verstecken sich auch dieses Jahr wieder vom 1. bis zum 24. Dezember jede Menge attraktive Gewinne. Jeden Tag werden die Preise unter allen Teilnehmern verlost, die sich für diesen Tag von 00:00 Uhr bis 23:59 für die Gewinne hinter dem jeweils passenden Türchen registriert haben.

Zur weiteren Ausstatung hält AnTuTu noch nicht viele Informationen bereit. Vier der fünf neuen Sony-Smartphones sollen aber von Qualcomms kommenden High-End-Prozessor Snapdragon 820 angetrieben werden. Nur im Z6 Mini soll das für Mittelklasse-Geräte konzipierte Snapdragon-620-SoC arbeiten.

Wann die neue Sony Xperia Z6-Familie vorgestellt wird, bleibt noch abzuwarten. Laut der Webseite der Consumer Technology Association hält Sony am 5. Januar um 5 Uhr Ortszeit eine Pressekonferenz auf der CES 2016 in Las Vegas ab. Ob Sony im Rahmen der Veranstaltung schon ein erstes Modell der Z6-Serie vorstellt, bleibt aber abzuwarten. Das Xperia Z5 hatte es schließlich erst im September auf der IFA enthüllt. Am ehesten vortellbar wäre noch die Präsentation eines Z6 Ultra, dessen Vorgänger schon länger zurückliegt.

Weitere Artikel zum Thema:    

 

Tipp: Kennen Sie alle wichtigen Smartphone-Modelle, die letztes Jahr vorgestellt wurden? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de.

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Xperia Z6: Sony plant fünf verschiedene Modelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *