Albrecht bringt WLAN-Lautsprecher Audio Max-Sound 900 L und 900 S

Die WLAN-Lautsprecher Albrecht Audio Max-Sound 900 L und 900 S spielen Musik aus dem heimischen Netzwerk oder Internet sowie direkt über den Musikdienst Spotify ab. Die Steuerung erfolgt per Smartphone oder Tablet. Die Gerätekopplung erfolgt über das App-Menü.

Alan Electronics hat seine Albrecht Audio-Designserie um die beiden WLAN-Lautsprecher mit Multiroom-Funktion Albrecht Max-Sound 900 L (large) und 900 S (small) erweitert. Die beiden neuen WLAN-Lautsprecher spielen Musik aus dem Heimnetzwerk oder Internet sowie direkt über den Musikdienst Spotify ab. Gesteuert wird die gewünschte Unterhaltung ganz einfach über die App auf dem Smartphone oder Tablet, ohne Kabelsalat oder weitere Abspielgeräte wie CD-Player.

Albrecht Audio Max-Sound 900 S (Bild: Albrecht)

Albrecht Audio Max-Sound 900 S (Bild: Albrecht)

Die dazu notwendige Gerätekopplung erfolgt über das App-Menü. Sind mehrere Lautsprecher mit WLAN-Empfang zuhause vorhanden, können diese per Multiroom-Funktion als Gruppe verbunden werden. Damit kann an mehreren Orten zuhause oder in einem großen Raum wie dem Wohnzimmer die Musik synchron über die WLAN-Lautsprecher gespielt werden. Wahlweise erfolgt eine individuelle Musikauswahl für unterschiedliche Räume über die App. So kann beispielsweise für die Kinder in ihrem Zimmer ein Hörspiel laufen und gleichzeitig steuern die Eltern vom Smartphone aus ihre Titellisten für Musikgenuss im Wohnzimmer, Schlafzimmer, Büro oder in der Küche. Der Albrecht 900 L ist ab sofort für 269,90 Euro über Alan Electronics oder im Fachhandel erhältlich, das kleinere Modell Albrecht Max-Sound 900 S für 149 Euro.

Die Selektion der Musik erfolgt über die App fürs Smartphone oder Tablet. Als Auswahlmedien dienen entweder das jeweilige mobile Gerät selbst, ein beliebiger Computer im gleichen WLAN-Netz oder auch ein USB-Stick beziehungsweise eine externe Festplatte über den integrierten USB-Port. Für eine noch größere Auswahl haben die Lautsprecher Zugriff auf über 10.000 Internetradiosender aus aller Welt – die Senderauswahl erfolgt hier ebenfalls über die App.

Komfortabel ist die Auswahl an Unterhaltung über den Musikdienst Spotify, über dessen App sich die Lautsprecher ebenfalls direkt ansteuern lassen. Zusätzlich ist die Möglichkeit der Nutzung des Line-In Modus für eine Kabelverbindung mit dem Smartphone oder einer anderen Musikquelle wie iPod, CD- oder MP3-Player möglich. Die Lautstärke lässt sich auch direkt über die Lautsprecher einstellen.

Der 1,1 Kilo schwere WLAN-Lautsprecher Albrecht Max-Sound 900 S verfügt über eine Audioausgangsleistung von 2 mal 7 Watt, kommt mit Abmessungen von 25,5 mal 7,3 mal 15,5 Zentimeter und ist für kleine oder mittelgroße Zimmer konzipiert. Das größere 38-Watt-Modell Albrecht Max-Sound 900 L ist für größere Räume gedacht, hat zwei 1-Watt-Hochtöner, zwei 3-Watt-Mitteltöner und einen 30-Watt-Subwoofer in einem Gehäuse mit Abmessungen von 37,6 mal 14 mal 14 Zentimeter an Bord. Er wiegt 3,5 Kilo. Die Seitenflächen beider Lautsprecher sind aus Aluminium gefertigt.

Albrecht Audio Max-Sound 900 S und 900 L (Bild: Albrecht)

Albrecht Audio Max-Sound 900 S und 900 L (Bild: Albrecht)

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Albrecht bringt WLAN-Lautsprecher Audio Max-Sound 900 L und 900 S

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *