Creative veröffentlicht Bluetooth-Lautsprechersystem Sound Blaster Roar Pro

Mit dem Sound Blaster Roar Pro bringt Creative Technology einen mobilen Fünf-Treiber-Bluetooth-Lautsprecher, Durch Kopplung mit dem optional erhätlichen Creative iRoar Mic erhalten Nutzer ein Lautsprechersystem, das sich auch für öffentliche Ansprachen, für Präsentationen, Konferenzen und Karaoke-Sessions anbietet.

Creative Technology hat den Sound Blaster Roar Pro, ein kompaktes Bluetooth-Lautsprechersystem für Audio-Entertainment und den professionellen Einsatz als kabelloses PA-System in Verbindung mit dem optional erhätlichen kabellosen Creative iRoar-Mikrofon, vorgestellt. Der Sound Blaster Roar Pro ist das erste Modell einer neuen Profi-Lautsprecherserie von Creative Labs und ab sofort für 199,99 Euro im Online-Store auf www.creative.com erhältlich. Das Creative iRoar Mic kostet 79,99 Euro.

Sound Blaster Roar Pro (Bild: Creative Technology)

Sound Blaster Roar Pro (Bild: Creative Technology)

Im Vergleich zum Sound Blaster Roar bietet der Sound Blaster Roar Pro laut Hersteller verbesserte Treiber für eine noch detailliertere Audio-Wiedergabe, eine erhöhte Akkulaufzeit von bis zu zehn Stunden und verschiedene wählbare Audioprofile.

„Creatives brandneue Profi-Lautsprecherserie wurde entworfen, um kraftvollen Sound für unterwegs zu liefern und gleichzeitig als Lautsprechersystem für Veranstaltungen zur Ansprache eines größeren Publikums zu dienen“, so Low Long Chye, General Manager of Audio bei Creative. „Der Sound Blaster Roar Pro und das iRoar Mic – samt seiner RapidTalk™-Technologie für minimale Latenzzeiten – sind ein neuer Standard in Sachen Stimmübertragungsqualität und Portabilität, wobei der tragbare Lautsprecher eine Audioqualität bietet, die mit weit größeren, unhandlichen PA-Systemen mithalten kann.“

Das neue Lautsprechersystem bietet dem Hersteller zufolge die Leistung des klassischen Sound Blaster Roar und noch einiges mehr. Er enthält zwei1,5-Zoll-Hochfrequenztreiber, einen nach oben abstrahlenden Subwoofer sowie zwei seitliche passive Bass-Strahler für ein extrem weites Bassfeld. Der Sound Blaster Roar Pro bietet zudem zwei Hochleistungsverstärker – einen für Bässe und Mitten, den zweiten ausschließlich für die Höhen.

Creative iRoar Mic (Bild: Creative Technology)

Creative iRoar Mic (Bild: Creative Technology)

Die Verwendung des neuen, kabellosen iRoar Mic erlaubt die Verwendung des Sound Blaster Roar Pro als tragbares PA-System. Es unterstützt die Wireless-Technologie RapidTalk, die einfache, schnelle und hochauflösende Tonübertragungen bei minimalen Latenzzeiten ermöglicht. Das iRoar Mic bietet zudem einen traditionellen Klinkeneingang, durch den Musik von einem Mobilgerät eingemischt werden kann. Ein Mikrofonanschluss bietet zudem Optionen für den Anschluss eines externen dynamischen oder Elektrolytkondensator-Mikrofons.

Der Sound Blaster Roar Pro ermöglicht die Auswahl eines von drei Audioprofilen, mit denen sich der Klang an die Hörgewohnheiten der Anwender anpassen lässt. Das Lautsprechersstem bietet zudem eine ganze Reihe weiterer Funktionen wie einen integrierten MicroSD-WMA- und MP3-Player, eine Freisprecheinrichtung für Telefonkonferenzen, einen integrierter Sprachrekorder, Bluetooth mit NFC, Multipoint und HD-Codec-Unterstützung, einen Einschlaf-Modus, USB-Audio mit Sound-Blaster-Aufwertung sowie einen 6.000-mAh-Akku mit Ladefunktion für Smartphones. Der Roar Pro lässt sich mit dem beiliegenden Netzteil oder über den Micro-USB-Anschluss aufladen. Der Lautsprecher ist 5,7 mal 20,2 mal 11,5 Zentimeter groß und wiegt 1.1 Kilo.

Anja Schmoll-Trautmann
Autor: Anja Schmoll-Trautmann
Redakteurin
Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann Anja Schmoll-Trautmann

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Creative veröffentlicht Bluetooth-Lautsprechersystem Sound Blaster Roar Pro

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *