5 Android-Apps für eine längere Akkulaufzeit

Mit den Android-Apps Greenify, Go Battery Saver & Widget, Avast Battery Saver, Du Battery Saver&Batteriespar oder Green Battery Saver & Manager können Smartphone-Besitzer Akku sparen. Folgender Artikel stellt die fünf Apps vor.

Die meisten Smartphone-Hersteller statten ihre Geräte schon ab Werk mit einem Energiesparmodus aus, um die Laufzeit zu verlängern oder die wichtigsten Funktionen am Leben zu halten, wenn der Akkustand den roten Bereich erreicht. Auch Google arbeitet stets daran, die Akkulaufzeit unter Android zu verlängern. Mit Android 6.0 führt Google beispielsweise ein neues Stromspar-Feature namens Doze ein. Dieses spart Akku, indem es das Smartphone in einen neuen Low-Power-Modus versetzt und die Hintergrundaktivitäten reduziert, wenn es nicht genutzt wird. Android-Nutzer können aber noch mehr tun, damit das Smartphone länger durchhält. Folgender Artikel stellt fünf Apps vor, die dem Akku auf die Sprünge helfen können.

(Screenshot: CNET.de)

Greenify für Android (Screenshot: CNET.de)

Greenify

Greenify verlängert die Akkulaufzeit, indem es den Winterschlaf- beziehungsweise Hibernate-Prozess von Apps automatisiert, anstatt diese wie ein App-Killer ganz zu stoppen. Der Vorteil gegenüber dem kompletten Beenden einer Anwendung, um Strom zu sparen, ist der, dass Smartphones weniger Energie verbrauchen, wenn sie eine App nur aus dem Tiefschlaf aufwecken, als komplett neu aufrufen zu müssen.

Android-Nutzer können mit Greenify per Hand auswählen, welche Apps ein Nickerchen machen sollen. Allerdings sollte man keine Apps wie den Wecker oder die Messaging-App in den Ruhezustand versetzten, die man ständig nutzt.

Greenify geht noch einen Schritt weiter als Googles Doze-Funktion in Android 6.0. Mit dem Modus „Aggressives Dösen“ können Anwender beispielsweise ihr Smartphone schneller in den Ruhezustand versetzen, wenn sie es nicht mehr verwenden. Dies geht dann innerhalb von wenigen Minuten anstatt erst nach vielen Stunden.

Greenify gibt es als kostenlose und Pro-Version. In der Bezahl-Variante können versierte Smartphone-Besitzer auch System-Apps in den Ruhezustand versetzen.

Go Battery Saver & Widget

Diese App ist für Nutzer konzipiert, die es möglichst einfach und intutiv haben wollen. Go Battery Saver & Widget bietet unterschiedliche Möglichkeiten, Akku zu sparen. Per Fingertipp können Nutzer zwischen den voreingestellten Modi „Allgemeines Sparen“, „Superspar“ und „extremer Modus“ wählen. Je nach Wahl reduziert die App dann die Helligkeit oder die Zeit für den Display-Timeout und schaltet Funktionen wie WLAN, Bluetooth, haptisches Feedback & Co. ab. Dank eines benutzerdefinierten Modus können Smartphone-Besitzer auch eigene Einstellungen vornehmen.

(Screenshot: CNET.de)

Go Battery Saver & Widget für Android (Screenshot: CNET.de)

Go Battery Saver & Widget bietet zudem einen intelligenten Stromsparmodus und gibt einen Überblick über den Akkuverbrauch aller Anwendungen. Außerdem gibt es eine One-Click-Funktion zum Optimieren und Bereinigen unnötiger Prozesse, die Ressourcen saugen. Die App bringt auch zwei Widgets für den Startbildschirm mit, die Informationen zur Laufzeit oder Shortcuts zu den verschiedenen Modi auf dem Homescreen bereithalten. Die App ist kostenlos.

Avast Battery Saver

Die App Avast Battery Saver des renomierten Sicherheitsanbieters bietet eine sehr genaue Vorhersage, wann Smartphone-Besitzer ihr Gerät zum Laden an die Steckdose stecken sollten. Auch wenn die Anwendung wenig einzigartige Funktionen bestitzt, lässt sie sich als praktische Zentrale für die Energiespareinstellungen nutzen. Der Avast Battery Saver bietet schnelle und einfache Möglichkeiten, Funktionen wie WLAN, Display-Helligkeit, Synchronisation oder haptisches Feedback zu verwalten.

(Screenshot: CNET.de)

Avast Battery Saver für Android (Screenshot: CNET.de)

Die vier voreingestellten Profile Zuhause, Arbeit, Nachts und Notfallmodus können Nutzer nach ihren Wünschen anpassen. Der Wechsel zwischen den Profilen kann manuell oder auch automatisch anhand des Netzwerkes erfolgen, in das der Nutzer eingewählt ist. Der Avast Battery Saver ist kostenlos erhältlich.

Du Battery Saver&Batteriespar

Diese App kommt mit einem schicken Design und genau der richtigen Menge an Einstellungen und Verknüpfungen. Du Battery Saver&Batteriespar bringt eine Reihe an vorgefertigten Profilen für Zuhause und die Arbeit mit, bietet aber ebenso einen Modus, mit dem Anwender die Einstellungen den eigenen Vorstellungen entsprechend konfigurieren können.

(Screenshot: CNET.de)

Du Battery Saver&Batteriespar für Android (Screenshot: CNET.de)

Die App bietet zudem eine One-Click-Lösung zum Optimieren der Akkulaufzeit, einen Speed-Booster und informiert über die Akku-hungristen Apps. Die Anwendung ist grundlegend kostenlos, bietet in der kostenpflichten Version aber noch ein höheres Einsparungspotential.

Green Battery Saver & Manager

Der Green Battery Saver & Manager bietet ein paar zusätzliche Optionen, um noch etwas mehr aus dem Akku herauszuholen. Die Anwendung schaltet WLAN, Bluetooth oder die Datenverbindungen aus, wenn sie nicht in Gebrauch ist oder auf Wunsch für eine bestimmte Zeit – beispielsweise nachts. Darüber hinaus kann die App zur Steuerung der Synchronisation von E-Mails, Fotos, Musik, Bücher & Co. verwendet werden. Wenn das Telefon diese Daten nicht ständig abgleicht, wird ebenfalls die Batterie geschont. Die kostenlose Version bringt Verknüpfungen zu Optionen wie Display-Helligkeit oder -Timeout mit. Die kostenpflichtige Ausgabe enthält noch einige weitere Einstellungen und Statistiken bereit und entfernt die Werbung. Allerdings hapert es noch etwas mit der deutschen Übersetzung.

(Screenshot: CNET.de)

Green Battery Saver & Manager für Android (Screenshot: CNET.de)

[Mit Material von Scott Webster, CNET.com]

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 5 Android-Apps für eine längere Akkulaufzeit

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *