LG G5: Erste echte Bilder zeigen das Smartphone

Ein erstes Exemplar des LG G5 stand samt Fotos für kurze Zeit über die arabische Verkaufsplattform Dubizzle zum Verkauf. Die Aufnahmen zeigen das neue Android-Smartphone samt Metallgehäuse, Dual-Kameras und Fingerabdruckscanner von der Vorder- und Rückseite.

Es wurden Fotos des LG G5 veröffentlicht, die das neue Metall-Design des Android-Smartphones zeigen, das eigentlich erst am 21. Februar offiziell vorgestellt wird. Ins Netz gestellt hatte sie ein Nutzer aus Dubai, der offenbar schon ein LG G5 sein Eigen nennt. Er versuchte das Exemplar über die arabische Verkaufsplattform Dubizzle zur verhökern. Das berichtet die Webseite Phone Arena. Das Angebot wurde inzwischen wieder vom Netz genommen.

LG G5 (Foto Dubizzle)

Dieses Foto zeigt die Rückseite des neuen LG G5 (Foto: via Dubizzle.com)

Der Besitzer des LG G5 bot das dem Angebot nach aus den USA importierte Gerät für umgerechnet rund 611 Euro an und stellte drei Bilder ins Netz, die das Gerät in seiner Verpackung zeigen. Zu sehen ist die Vorder- und Rückseite des LG G5. Die Aufnahmen scheinen alle bisher durchgesickerten Informationen zu bestätigen.

Das Android-Smartphone ist mit einem in Silber gehaltenen Metallgehäuse ausgestattet. Am unteren Ende des Gehäuses besitzt das LG-Smartphone zumindest auf einer Seite eine Taste, durch die sich der untere Teil des Gerätes wie eine Schublade herausziehen und der Akku auswechseln lassen soll.

Auf der Rückseite ist weiterhin das G5-Logo, zwei deutlich aus dem Gehäuse herausstehende Kameralinsen und ein Fingerabdruckscanner zu sehen. Das LG G5 wird mit einem Weitwinkel-Dual-Kamera-System kommen und soll eine Auflösung von 21 Megapixel bieten. Der runde Fingerabdruckscanner dient zugleich als Home-Button. Damit verabschiedet sich LG zum Teil von seiner Rearkey-Bedienung, die es seit dem G2 bei all seinen Flaggschiffen und dessen Ablegern eingesetzt hat. Beim G5 befinden sich die Bedienelemente für die Lautstärke wie bei den meisten Smartphone üblich nun an den Seiten des Gehäuses. Nicht mehr auf der Rückseite zu sehen, ist der Lautsprecher. Dieser wurde an die untere Kante versetzt.

(Foto: via Dubizzle.com)

Dieses Foto zeigt die Vorderseite des neuen LG G5 (Foto: via Dubizzle.com)

Auf der Vorderseite fallen sehr dünne seitliche Display-Ränder auf. Laut einem Tweet von @evleaks, der das G5 schon gesehen haben will, wird es auch einen Second-Screen geben. Dieser lässt sich auf den Aufnahmen nicht richtig erkennen, müsste aber rechts von der 8-Megapixel-Front-Kamera und dem Lautsprecher sitzen.

Ob es sich hierbei tatsächlich um das LG G5 handelt, ist natürlich nicht zu 100 Prozent sicher, aber doch sehr wahrscheinlich. Wie Phone Arena anmerkt, sei die auf den Aufnahmen zu sehende IMEI des Gerät jedenfalls gültig. Spätestens nächsten Sonntag wissen wir aber sowieo mehr. Das Android-Smartphone LG G5 wird nämlich am 21. Februar offiziell enthüllt. Welche weiteren Überraschungen es im Vergleich zum Vorgänger angeblich parat hat, das verrät folgender Artikel.

Tipp: Sind Sie ein Android-Kenner? Überprüfen Sie Ihr Wissen – mit 15 Fragen auf silicon.de

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LG G5: Erste echte Bilder zeigen das Smartphone

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *