Sony Xperia Z5: Update auf Android 6.0 macht Probleme

Wer ein Sony Xperia Z5 besitzt, hat sich Anfang März sicherlich über die Nachricht gefreut, dass jetzt auch sein Smartphone ein Update auf Googles neueste Betriebssystemversion Android 6.0 Marshmallow erhält. Nach der Aktualisierung stellte sich bei mehreren Xperia-Besitzern aber offenbar mehr Entsetzen als Freude ein. In Sonys Support-Forum finden sich Horrorgeschichten über Fehlfunktionen, die nach dem Update aufgetreten sind.

Berichtet wird von einem Problem in Verbindung mit dem Google Play Store. Nach dem Marshmallow-Update haben Sony-Nutzer eine Fehlermeldung erhalten, dass der Dienst „Google Play Store“ gestoppt wurde. Der Fehler tauchte immer wieder auf und die App ließ sich nicht mehr öffnen.

Als Lösung des Problems schlägt Sony ein Zurücksetzen des Gerätes vor. Dies soll bei Betroffenen Abhilfe geschafft haben. Einige Xperia-Z5-Besitzer klagen aber auch noch nach einem Factory Reset, den Fehler zu erhalten. Weitere Vorschläge sind ein Reparieren des Smartphones mit dem PC-Companion.

Xperia-Z5-Besitzer berichten auch von einer merklich kürzeren Akkulaufzeit und einem nicht mehr richtig funktionierenden Fingerabdruckscanner. Bei einigen ließ sich nach dem Update auch die SIM-Karte beziehungsweise das Display nicht mehr entsperren. Allerdings scheint es auch nicht bei allen Anwender Probleme zu geben. Viele Sony-Nutzer berichten auch von fehlerlosen Updates und längeren Akkulaufzeiten.

Lies auch: SONY XPERIA X IM HANDS-ON AUF DEM MWC

Das Marshmallow-Update für das Sony Xperia Z5, Z5 Premium und Z5 Compact kommt allerdings ohne den bekannten Stamina-Modus. Sony soll diesen erst mit späteren Firmware-Updates zurückbringen. Wie Samsung wird auch Sony die Funktion „Adoptable Storage“ von Android 6.0, mit der sich eine Speicherkarte so formatieren lässt, dass sie wie interner Speicher behandelt wird, bei seinen Geräten nicht zur Verfügung stellen. Neben den Neuerungen von Android 6.0 wie „Now on Tap“, App-Berechtigungen oder der Energiesparfunktion Doze bringt das Update ein überarbeitetes Kamera-Interface mit, das einen Wechsel zwischen den Aufnahme-Modi und Einstellungen per Fingergeste erlaubt. Verbesserungen betreffen zudem Xperia Messaging und Direct Share.

Lies auch: SONY XPERIA XA – MITTELKLASSE-SMARTPHONE IM HANDS-ON

Autor: Christian Schartel
Christian Schartel Christian Schartel Christian Schartel

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony Xperia Z5: Update auf Android 6.0 macht Probleme

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *