Das erste Hands-On des Medion Life X5520

Medion hat auf der IFA 2016 das Life X5520 vorgestellt. Der Hersteller bringt damit ein solides Mittelklasse Smartphone in der 300-Euro-Preisklasse auf den Markt.

 

Vom Handling und der Optik erinnert das Life X5520 stark an das Huawei Mate S des chinesischen Herstellers, so etwa auch der Fingerabdruckscanner auf der Rückseite des Geräts.

Als Prozessor gibt beim Life X5520 ein Snapdragon unterstützt von 4 GB RAM den Takt an. Mit 64 GB Flash-Speicher ist Medions Smartphone darüber hinaus recht üppig ausgestattet. Er lässt sich bei Bedarf auch noch per SD-Karte auf 128 GB erweitern.

Die Ausstattung des 300-Euro-Smartphones kann sich sehen lassen

Auch die sonstige Ausstattung lässt sich für ein 300-Euro-Smartphone sehen. Als Akku kommt eine fest verbaute 3000 mAh-Batterie zum Einsatz, die euch komfortabel über den Tag bringen sollte. Das 5,5 Zoll große Display erreicht eine Auflösung von 1.920 x 1.080.

Anständige Foto- und Videoaufnahmen verspricht eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, auf der Vorderseite ist eine 5-Megapixel-Kamera für Selfies und Video-Calls angebracht.

Medion will das Life X5520 im Oktober für 299 Euro auf den Markt bringen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Das erste Hands-On des Medion Life X5520

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *