Android: App Preview Messaging zeigt Nachrichten anderer Messenger Apps an

Google hat für Android eine App programmiert, die Nachrichten von Messengern anzeigen kann, die der Nutzer selbst gar nicht installiert hat. App Preview Messaging kann jetzt als Betaversion auf Google Play heruntergeladen werden.

Um Nachrichten von nicht installierten Apps zu bekommen, muss der Empfänger im Telefonbuch des Senders stehen. Auf der Entwicklerseite Google APIs for Android heißt es ferner, dass sowohl der Sender als auch der Empfänger ein Android-Gerät nutzen müssen. Auf einer begleitenden Illustration ist jedoch zu sehen, dass der Sender auch ein iOS-Nutzer sein kann. Der Empfang ist jedoch nur auf Android möglich. Der Grund: Die Vorschau von Nachrichten wird über Google Play Services realisiert.

App Preview Messaging geht in den Betatest (Screenshot Google APIs for Android)

App Preview Messaging geht in den Betatest (Screenshot Google APIs for Android)

Über den technischen Hintergrund der neuen App gibt es von Google keine Auskünfte. Vermutlich erfolgt die Umsetzung über Instant Apps, die Apps ohne Installation ausführen können. Dafür laden sie nur den für eine bestimmte Funktion benötigten Code herunter. Entwickler sollen dafür keine separate App entwickeln müssen, sondern ihre vorhandene App unter Einsatz derselben Android-APIs und desselben Quellcodes modularisieren.

Mit App Preview Messaging leichter Freunde kontaktieren

Google arbeitet zunächst mit einigen Partnern an App Preview Messaging und will das Programm später auf weitere Messenger-Apps ausbauen. Endanwender sollen mit der App leichter Freunde erreichen können, auch wenn sie eine der vielen anderen Messaging-Apps nutzen. Mit dem neuen Feature mischt der Internetkonzern aber auch noch stärker bei den Messengern mit, bei denen er bislang wenig erfolgreich war.

WhatsApp (Bild: WhatsApp)

Nachrichten von verschiedenen Messenger Apps empfangbar, wenn die App auf dem Zielgerät nicht installiert ist. (Bild: WhatsApp)

Mit Duo veröffentlichte Google im letzten Monat eine neue Messaging-App speziell für Videotelefonate, die für Android sowie iOS erhältlich ist und kein Google-Konto, sondern nur eine Mobilfunknummer benötigt. In diesem Monat folgte der „intelligente“ Messenger Allo, der sich durch den Google Assistant abheben soll. Er liefert Chat-Teilnehmern Informationen, ohne dass sie die Anwendung verlassen müssen. Allo bietet – allerdings nur optional – auch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung sowie die Löschung von Nachrichten nach einer bestimmten Frist.

[Mit Material von Andreas Donath, Übergizmo.de]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Android: App Preview Messaging zeigt Nachrichten anderer Messenger Apps an

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *