Facebook präsentiert Messenger Lite

Facebook hat eine neue Version seiner Messenger-App eingeführt. Sie nennt sich Messenger Lite, wartet mit Kernfunktionen von Facebook Messenger auf und wurde für einfache Android-Smartphones und langsame Mobilfunknetze optimiert. Sie erlaubt den Austausch von Texten, Fotos und Links zwischen Nutzern von Facebook Messenger und Messenger Lite.

„Mehr als eine Milliarde Menschen weltweit nutzt Messenger jeden Monat auf unterschiedlichsten Geräten und in Netzwerken mit verschiedenen Geschwindigkeiten“, teilt Tom Mulcahy, Engineering Manager für Messenger Lite, in einem Blogeintrag mit. „Mit Messenger Lite können mehr Menschen in Kontakt bleiben, unabhängig von den Netzwerkbedingungen und den Speicherkapazitäten ihrer Android-Geräte.“

Messenger Lite für langsame Android-Smartphones

Messenger Lite für langsame Android-Smartphones (Bild: Facebook)

Die Standardversion von Facebooks Messenger-App ist 40 MByte groß. Auf älteren Android-Smartphone-Geräten wie dem Moto G LTE aus dem Jahr 2014 dauert die Installation über eine Minute. Insgesamt muss Gerätespeicher Platz für mehr als 170 Mbyte bieten.

Wie APKMirror berichtet, ist die Installationsdatei des Messenger Lite lediglich 5,43 MByte groß. Auf einem Smartphone soll sie weniger als 10 MByte belegen, also rund 94 Prozent weniger Speicherplatz verbrauchen als Facebook Messenger. Laut Facebook werden dadurch die Installation und der Start der Anwendung beschleunigt.

Messenger Lite ohne Standardfunktionen

Dafür müssen Nutzer der Lite-Version auf verschiedene Features verzichten. Zum Beispiel stehen ihnen weder die Anruffunktion noch der Gruppen-Chat zur Verfügung.

Aktuell ist Messenger Lite nur in Kenia, Tunesien, Malaysia, Sri Lanka und Venezuela erhältlich. In den kommenden Monaten will das Social Network die App auch in anderen, nicht näher genannten Ländern anbieten. Welche Messenger-Version installiert ist, lässt sich übrigens leicht am Logo erkennen. Während der Messenger einen weißen Blitz auf blauem Grund zeigt, kehrt das Logo des Messenger Lite die Farben zu blauer Blitz auf weißem Grund um.

[Mit Material von Stefan Beiersmann, ZD-Net]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook präsentiert Messenger Lite

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *