Dänische Reederei baut größtes Lego-Schiff der Welt

Die dänische Reederei DFDS hat zum Anlass ihres 150-jährigen Geburtstages einen Aufsehen erregenden Weltrekord aufgestellt. Die Mitarbeiter des Unternehmens haben sich von ihrer kreativen Seite gezeigt und das größte Schiff der Welt gebaut – und zwar mit Lego-Steinen. Es wurde auf den Namen Jubilee Seaways getauft und soll aus mehr als einer Millionen Lego-Steinen zusammengesetzt sein. Guinness World Records hat den Rekord anerkannt.

Das größte Lego-Schiff der Welt

Das größte Lego-Schiff der Welt (Bild: Guiness World Records)

Mehrere Teams haben an der Jubilee Seaways gearbeitet, wobei jeder Mannschaft sich um einen Bestandteil des Schiffs gekümmert haben. Die Endmontage fand in Schottland statt. Aufgrund seines enormen Gewichts wird das Schiff von einem Stahlgerüst gehalten. Um es transportabel zu machen, wurde es auf in einem Anhänger erbaut. Auf dem folgenden Video könnt ihr den Aufbau des Schiffes im Zeitraffer sehen:

Die Zahlen hinter dem Lego-Schiff

Das gesamte DFDS-Team bestand aus 6000 Mitarbeitern, die insgesamt 900 Stunden an der Jubilee Seaways gearbeitet haben. Aus 1,2 Millionen Legosteinen ist ein Bauwerk enormen Ausmaßes entstanden. Das Schiff ist 12 Meter lang, 2,7 Meter hoch und 2,2 Tonnen schwer. Die Einweihung erfolgte in einem feierlichen Akt – wie es bei Schiffen üblich ist durch Schlag mit einer Sektflasche. Drei Mal dürft ihr raten, woraus die Flasche bestand! Genau, aus Lego-Steinen!

Wer des Englischen mächtig ist und sich für die Details des Bauprozesses interessiert, dem sei folgendes Interview mit den Bauleitern der Reederei DFDS ans Herz gelegt:

[mit Material von Thomas Wilke, Übergizmo.de]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dänische Reederei baut größtes Lego-Schiff der Welt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *