Apple: Update auf iOS 10.1.1 sorgt für Ärger

Mehrere Apple-Kunden haben sich auf dem Support-Forum des Herstellers über das aktuelle Update für iOS 10 beschwert. Sie glauben, dass iOS 10.1.1 der Grund dafür ist, dass vor allem iPhone 5, 6 und 6S sich abschalten, obwohl die Ladestandanzeige einen noch geladenen Akku anzeigt.

Doch nicht nur Anzeigeprobleme werden auf der Support-Seite gemeldet, viele ärgern sich auch über offenbar fehlerhafte Akkus. So klagt ein Nutzer darüber, dass der Akkustand seines iPhone 5 nach dem Update auf iOS 10.1 innerhalb weniger Sekunden von 30 auf 1 Prozent fiel. Bald darauf habe sich sein Smartphone abgeschaltet. Nach dem Aufladen des Akkus konnte er sein Gerät ohne angeschlossenes Ladegerät nicht starten.

Während eine Stellungnahme von Apple noch nicht vorliegt, häufen sich die Beschwerden. Inzwischen umfasst der Thread ganze 19 Seiten. Auch iPhone 6- und 6S-Nutzer melden ähnliche Probleme. Dem Apple-Support soll das Problem bekannt sein, man arbeite an einer Lösung, heißt es von Seiten einiger Betroffenen. Über die Ursachen hat er noch keine Angaben gemacht.

iOS 10 auf iPad und iPhone

iOS 10 auf iPad und iPhone (Bild: Apple)

Andere Betroffene berichten, sie hätten den Akku ihres Geräts bei Apple gegen Gebühr tauschen lassen. Das habe den Fehler behoben.

Erst vor wenigen Tagen kündigte Apple an, die Akkus von bestimmten iPhone 6S auszutauschen, die sich sporadisch abschalten. Laut Apple sind davon nur wenige Geräte mit einem begrenzten Bereich von Seriennummern betroffen, die 2015 hergestellt wurden. Ein Nutzer, dessen iPhone 6S zusätzlich vom „Touch Disease“ betroffen ist, hat nach eigenen Angaben von Apple ein kostenloses Austauschgerät erhalten, obwohl die Seriennummer seines Geräts nicht in dem Bereich liegt. Touch-Disease-Geräte tauscht Apple eigentlich nicht kostenlos aus – es repariert sie aber zu einem Sonderpreis.

Bringt das nächste iOS Update die Lösung?

Derzeit testet Apple iOS 10.2. Seit Anfang der Woche verteilt es die vierte Beta an Entwickler und Teilnehmer des öffentlichen Beta-Programms. Ob das Update bereits einen Fix für das Akkuproblem enthält, ist nicht bekannt. Mindestens ein Nutzer beschreibt in dem Thread, dass sich sein iPhone auch nach Installation einer Beta von iOS 10.2 trotz ausreichender Akkuladung abgeschaltet habe.

[mit Material von Stefan Beiersmann, ZDNet.de]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple: Update auf iOS 10.1.1 sorgt für Ärger

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *