Studie: iPhone 6 Plus und Galaxy S7 Edge nicht besonders robust

Laut einer Studie von clickrepair, dem Reparaturmarkt für Handys und Smartphones, sind einige Smartphone-Modelle von Apple und Samsung nicht gerade die robustesten Geräte auf dem Markt. Vor allem das iPhone 6 Plus und das Galaxy S7 Edge sind besonders anfällig für Schäden. Und wenn die beiden Geräte repariert werden müssen, dann wird es teuer für deren Besitzer.

Im so genannten Reparatur-Check hat clickrepair nicht nur die Reparaturanfälligkeit von Smartphones ermittelt, sondern auch berechnet, was eine Reparatur deren Nutzern kosten würde. Demnach erhielten das iPhone 6 Plus und das Galaxy S7 Edge mit 3,4 von 4,0 die schlechtesten Noten. Spitzenreiter sind Microsoft Lumia 640, das Huawei P8 Lite und das iPhone SE, die alle mit der Gesamtnote 1,6 abschnitten.

Sowohl das iPhone 6 Plus als auch Galaxy S7 Edge haben sich als nicht besonders robust erwiesen. Im Vergleich zur Konkurrenz verhalten sie sich nicht gerade souverän riskanten Alltagssituationen und gehen leicht kaputt. Beide Geräte erhielten in diesem Testsparte die Note 2,8. Immerhin kann Apple ein Modell vorweisen, dass sich besser bei Alltagsrisiken verhält. Das iPhone SE schneidet mit der Note 1,4 sogar sehr gut ab, noch vor Huawei P8 Lite (1,6) und Microsoft Lumia 640 (2,2).

iPhone 6 & iPhone 6 Plus (Bild: Apple)

iPhone 6 & iPhone 6 Plus (Bild: Apple)

Bei einem Schaden wird es teuer!

In puncto Kostenaufwand im Falle einer Reparatur schnitten das iPhone 6 Plus und das Galaxy S7 besonders schlecht ab. In dem Fall kommen den Besitzern ihre Geräte teuer zu stehen. Eine ganz miese Note 4,0 holten sich die Handy von Apple und Samsung ab. Wenn das Microsoft Lumia 535 einen Schaden bekommt, dann muss sich der Besitzer nicht unbedingt Gedanken über einen Neukauf machen. Das Gerät erhielt die Bestnote 1,42 – womit es reparaturgünstiger ist als das Lumia 640 (1,6) und das iPhone SE.

Bemerkenswert ist auch das Verhalten der Nutzer im Falle eines Geräteschadens. Laut der Studie würde sich von den 5.000 getesteten Handy-Besitzern ein Drittel nach einer schlechten Erfahrung mit dem Smartphone für ein anderes Gerät entscheiden. Eine Ausnahme bilden die Apple-Kunden. Die bleiben ihren Geräten bis zum Schluss treu.

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Studie: iPhone 6 Plus und Galaxy S7 Edge nicht besonders robust

  • Am 17. Dezember 2016 um 23:59 von Wolfgang D.

    Hat schon einen Grund, weshalb ich nach dem Kauf gleich noch Apple Care+ zum 6 Plus erworben habe. Ich weiss gar nicht, ob es für mein S7 Edge was Vergleichbares gibt? Jedenfalls wurde es gleich in Folie und Case verpackt, um die empfindliche Edge zu schützen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *