Facebook Messenger bald mit Gruppen-Video-Chat-Funktion

Facebook will Skype und Google Hangouts Konkurrenz machen. Denn der Messenger wird mit einer Gruppen-Video-Chat-Funktion ausgestattet. Es ist jetzt möglich Video-Calls mit bis zu 50 Teilnehmern durchzuführen. Zum Vergleich: Die Basisversion von Skype und Google Hangouts ermöglichen nur Gruppen-Video-Calls mit bis zu 10 Mitgliedern.

Nach der Installation der neuesten Version des Messengers sehen Anwender in einer regulären Gruppe rechts oben einen Video-Call-Button. Tippen sie auf diesen Knopf startet der Gruppen-Video-Call. Alle anderen Mitglieder der Gruppe werden dann darüber benachrichtigt, dass ein solcher Anruf gestartet wurde. Sie können diesen Video-Call mit einem Tipp annehmen, ablehnen oder nur via Audio teilnehmen.

Video-Chat-Funktion des Messengers ist bereits verfügbar

Nehmen mehr als sechs Gruppen-Mitglieder an einem Gruppen-Video-Chat teil, werden nicht mehr alle Teilnehmer direkt auf dem Display als Video-Feed angezeigt. Stattdessen ist dort nur noch der dominante Sprecher zu sehen, auch wenn alle anderen reden können und gehört werden. Was genau „dominant“ in diesem Zusammenhang bedeutet ist unklar. Am unteren Rand des Displays können Nutzer zudem zwischen der Video-Anzeige der verschiedenen anderen Teilnehmer wechseln.

Facebook rollt die Funktion sowohl für die Android- als auch die iOS-Version des Messengers aus. Allerdings gibt es für iPhone-Nutzer ein weiteres Feature: Ähnlich wie bei Snapchat-Videos können Anwender bei einem Video-Call auf iOS Masken und andere Dinge, beispielsweise Bärte und Hüte, direkt über das Gesicht eines anderen Teilnehmers des Video-Calls legen.

Messnger hat Gruppen-Video-Funktion erhalten (Bild: Facebook)

Messnger hat Gruppen-Video-Funktion erhalten (Bild: Facebook)

Facebook hat mit dem Ausrollen der neuen Funktion bereits begonnen. Wie immer kann es aber sein, dass Nutzer das Feature noch nicht sehen, obwohl sie den Messenger bereits auf die neueste Funktion aktualisiert haben. Denn Facebook neigt dazu, neue Funktionen nicht für alle Anwender gleichzeitig zu aktivieren. Auf diese Weise sollen unter anderem die Server nicht überlastet werden.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook Messenger bald mit Gruppen-Video-Chat-Funktion

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *