Galaxy A: So viel werden die neuen Smartphones Samsungs kosten

Samsung plant am 5. Januar seine neuen Galaxy A Geräte vorzustellen. Überraschend ist kein Galaxy A3 dabei. Wir werden also lediglich das Galaxy A5 (2017) und das Galaxy A7 (2017) zu sehen bekommen. Das Galaxy A3 (2017) werden wir wohl erst im Laufe des Jahres erhalten.

Die Veranstaltung findet in Kuala Lumpur statt. Sie wird allerdings nach deutscher Zeit mitten in der Nacht sein (3:30 Uhr). Kaum jemand wird sie hierzulande also Live verfolgen. Denn bei den Galaxy As handelt es sich lediglich um Mittelklasse-Smartphones.

Mittelklasse hin oder her. Nichtsdestotrotz sind Samsungs Galaxy A Geräte hervorragend verarbeitete Smartphones. Die Materialien sind so hochwertig, dass das Gerät von außen eher den Eindruck eines High-End-Smartphones macht. Lediglich die Hardware lässt gegenüber Spitzenklasse-Geräten wie dem Galaxy Note oder den verschiedenen Galaxy S Smartphones etwas nach, ist aber immer noch mehr als gut genug für die meisten potenziellen Nutzer.

Neue Galaxy A Generation wird wohl wasserdicht

Wir erwarten, dass Samsung beim Galaxy A5 (2017) und beim Galaxy A7 (2017) die Hardware aktualisieren wird. Außerdem werden die beiden Geräte wohl wasserdicht werden. Zumindest deutet darauf das Motto der Vorstellungsveranstaltung „Hold Your Breath“ hin. Am Design selbst dürfte es aber nur einige kleinere Änderungen geben. Überraschungen und große Neuerungen werden von Samsung normalerweise zuerst bei seinen Flaggschiff-Geräten umgesetzt.

Das Galaxy A5 wird neu aufgelegt (Bild: Samsung)

Das Galaxy A5 wird neu aufgelegt (Bild: Samsung)

Ein Leak hat uns zudem auch die Preise für das Galaxy A5 (2017) und das Galaxy A7 (2017) verraten. Ersteres soll in Malaysia umgerechnet 378 US-Dollar kosten; letzteres 424 US-Dollar. Vorbestellt sollen die beiden Geräte bereits innerhalb der Woche nach dem Vorstellungs-Event werden können. Unklar ist aber bisher wann diese beiden Smartphones nach Deutschland kommen, wieviel sie hier kosten werden und warum es eigentlich noch kein Galaxy A3 (2017) gibt.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Galaxy A: So viel werden die neuen Smartphones Samsungs kosten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *