Wand aus Smartphones: Vestel stellt auf MWC Weltrekord auf

Vestel zeigt auf der diesjährigen Mobilfunkmesse Mobile World Congress (MWC) nicht nur seine neuesten Produkte. Der türkische Elektronik-Hersteller hat auf dem Messegelände auch einen neuen Weltrekord aufgestellt. Er präsentiert auf der Veranstaltung die weltweit größte Wand aus Smartphones, die schon zu den beliebtesten Attraktionen der MWC gehört.

Für das riesige Smartphone-Mosaik sollen 500 Smartphones verwendet worden sein, wie das Unternehmen gestern in einer Pressemitteilung erklärte. Eine Jury der Guinness World Record Association hat das Werk begutachtet und es offiziell als „The World’s Biggest Smart Phone Wall“ registriert. Damit hat Vestel den bisherigen Rekord um rund Smartphones übertroffen.

Jahrelange Forschung für die MWC-Attraktion

Wand aus 500 Smartphones

Wand aus 500 Smartphones (Bild: Vestel)

Angeblich hat Vestel mehrere Jahre Forschung für die Fertigstellung der Wand investiert. Die Smartphones des Sondermodells V3 5570 würden „perfekt miteinander harmonieren“ und könnten „eine komplette Vision schaffen“, so der Konzern. Das Smartphone biete „mit seinem Full-HD-IPS-Bildschirm eine Full-HD-Display-Auflösung“, während die Diamantschliff-Technologie „durch Reflektionen der Natur entworfen“ worden seien und „einen einzigartigen Stil besäße“.

Neben der Smartphone-Wand präsentiert Vestel auf der MWC natürlich auch seine neuesten mobilen Technologien, darunter neue Smartphones, Tablet-PCs sowie Produkte mit visuellen Lösungen. Außerdem im Portfolio des Elektronikkonzerns: intelligente Haus-/Küchen-Plattformen, interaktive Flachbildschirme sowie Ultra-HD-TV-Sets. Die Mobile World Congress in Barcelona findet seit dem 27. Februar statt, letzter Messetag ist der morgige 2. März.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Wand aus Smartphones: Vestel stellt auf MWC Weltrekord auf

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *