Zurück in die Zukunft: Lilium Elektroflugzeug absolviert Jungfernflug

Das Münchner Startup-Unternehmen Lilium hat seinen gleichnamigen, elektrisch betriebenen Jet zum ersten Mal abheben lassen. Dabei handelt es sich um das erste Flugzeug, das nicht nur vorwärts fliegen, sondern auch senkrecht starten und landen kann. Beim Jungfernflug nahe München habe der Jet jüngst eine Reihe komplexer Manöver absolviert, darunter der nahtlose Übergang vom Schwebe- in den Vorwärtsflug.

An dem Zweisitzer haben mehr als 40 „Weltklasse-Ingenieure“ gearbeitet, heißt es weiter in der Pressemitteilung des Unternehmens. Die Reichweite des Flugzeugs beträgt bis zu 300 Kilometer mit einer Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h. Aufgrund der Fähigkeit, senkrecht zu starten und zu landen benötige der Jet nur wenig Raum. Das und sein umweltfreundlicher Elektroantrieb würden ihn zu einem idealen Fortbewegungsmittel im innerstädtischen Bereich machen.

Lilium Jet

Lilium Jet (Bild: Lilium)

Hinzu komme die zeitliche Effizienz. Eine Strecke von A nach B würde sich im Vergleich zu einer Autofahrt um ein Vielfaches verkürzen. Lilium nennt als Beispiel eine Fahrt von Manhattan zum Flughafen JFK in New York. Ein Autor würde für die Strecke rund 55 Minuten benötigen. Mit dem Lilium Jet sei man bereits in fünf Minuten am Ziel.

Steht die Taxibranche vor einem Umbruch?

Lilium rechnet mit einem Einsatz des Senkrechtstarters in der Branche der Personenbeförderung. Neben der zeitlichen Effizienz kämen auch monetäre Vorteile hinzu. Während heute etwa eine herkömmliche Taxifahrt auf der genannten Strecke zwischen 50 und 70 Euro kostet, würde man für einen Taxiflug mit einem Lilium Jet etwas mehr als 30 Euro berechnen. Langfristig könnte der Preis auf unter 10 Euro fallen.

Lilium Jet

Lilium Jet (Bild: Lilium)

Ideal sei der Lilium Jet aber auch für Berufspendler. Deren Bewegungsradius zwischen Wohn- und Arbeitsplatz ließe sich durch das Flugzeug um das Fünffache erweitern.

Lilium wurde 2015 von Daniel Wiegand zusammen mit drei Mitstudenten der technischen Universität München gegründet. Das Team war mit dem Ziel angetreten, eine völlig neue Art von Fortbewegungsmittel zu entwickeln. Heute arbeiten mehr als 40 Ingenieure an dem Projekt Flugauto.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zurück in die Zukunft: Lilium Elektroflugzeug absolviert Jungfernflug

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *