Twitter freut sich über deutlichen Nutzeranstieg

Nach einer Phase der Wachstumsstagnation befindet sich Twitter wieder auf dem aufsteigenden Ast. Der Kurznachrichtendienst konnte etliche neue Nutzer gewinnen. Was den Umsatz angeht, so hat das Unternehmen in den ersten drei Monaten dieses Jahres zwar rote Zahlen geschrieben. Doch auch hier wurden die Erwartungen der Analysten weit übertroffen.

Wie aus dem heute vorgelegten Quartalsbericht von Twitter hervorgeht, hat das Unternehmen im Zeitraum zwischen 1. Januar und 31. März rund neun Millionen neue aktive Nutzer gewinnen können, ein Plus von 14 Prozent. Laut einem Bericht von Variety entspricht dies dem größten Anstieg seit zwei Jahren. Insgesamt zählt Twitter damit 328 Millionen aktive Nutzer.

Den Erfolg schreibt Twitter einigen entscheidenden Umstrukturierungsmaßnahmen zu, die den Kurznachrichtendienst nutzerfreundlicher gemacht haben. So habe man viele Accounts gelöscht, deren Besitzer auf der Plattform durch „missbräuchliches Verhalten“ aufgefallen waren. Ferner habe man den Dienst durch eine Reihe von Updates vereinfacht.

Twitter-Börsengang

Aus dem Umsatzloch konnten die neun Millionen neuen Nutzer Twitter dennoch nicht heraushelfen. Zwar konnte der Kurznachrichtendienst im ersten Quartal 548 Millionen US-Dollar erwirtschaften, dennoch blieb der Umsatz um acht Prozent hinter dem Ergebnis der ersten drei Monaten des Vorjahres zurück.

Mehr Nutzer, weniger Umsatz

Traurig über die Entwicklung werden die Verantwortlichen in den Chefetagen von Twitter und dessen Aktionäre dennoch kaum sein. Schließlich hat das Unternehmen auch in diesem Bereich alle Prognosen übertreffen können. Die Analysten waren von einem Quartalsumsatz von 512 Millionen Dollar ausgegangen.

Laut dem Quartalsbericht setzt sich der Gesamtumsatz aus 474 Millionen Dollar Werbeerlösen und 74 Millionen Dollar durch Anzeigen- und Tweet-Verkäufe an Firmen zusammen. Die Einnahmen aus dem Werbegeschäft gingen im ersten Quartal um elf Prozent zurück, was durch den Anstieg um 17 Prozent bei den Tweet-Verkäufen kompensiert wurde. Insgesamt machte das Unternehmen 62 Millionen Dollar Verlust.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Twitter freut sich über deutlichen Nutzeranstieg

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *