Prime Now: Amazon liefert in Spanien Zeitungen aus

Amazon liefert nun auch Zeitungen aus – vorerst allerdings nur in Spanien. Denn dort ist die spanische Niederlassung des Onlineversand-Riesen eine besondere Partnerschaft mit dem Verlagshaus Prisa Noticias eingegangen. Während einer Testphase können Prime-Now-Kunden zu ihrer normalen Bestellung auch die Tageszeitung „El Pais“ und die Wochenzeitung „Cinco Dias“ eintüten.

Wie die Onlineseite Nieman Lab berichtet, hatten Prime-Now-Kunden in Madrid vom 23. bis 27. April dieses Jahres bei jeder Bestellung automatisch die beiden Zeitungen erhalten. Vom 28. April bis 14. Mai können sie die Blätter kostenlos zu ihrem Einkaufspaket ab einem Wert von 19,95 Euro dazu bestellen. Nach dem Ende der Testphase werden sie zum normalen Ladenpreis angeboten. In den kommenden Wochen soll die Aktion auf den Raum Barcelona ausgeweitet werden.

Mit Prime Now lassen sich unter anderem Artikel des täglichen Bedarfs, verpackte frische und tiefgekühlte Nahrungsmittel, Drogerieartikel, Getränke, Elektronik und Spielwaren bestellen (Bild: Amazon).

Bild: Amazon

Wird das Angebot auch auf Deutschland ausgeweitet?

Wie der Prisa-Sprecher Pedro Zuazua Gil erklärte, soll die Partnerschaft mit Amazon nicht die herkömmliche Zeitungslieferung ersetzen. Es gehe nicht darum, „das Eine durch das Andere auszutauschen“, wird er von Nieman Lab zitiert. Die Dienste würden sich vielmehr ergänzen. Zwar würden das Zeitungsstandgeschäft und das klassische Abonnement noch immer gut laufen, so Gil. Dennoch wolle man mit der Kooperation mit Amazon eine neue Zielgruppe ansprechen.

Prime Now ist seit gut einem Jahr auch in Deutschland verfügbar. Ob Amazon auch mit deutschen Verlagshäusern eine ähnliche Kooperation eingehen wird, steht noch nicht fest.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Prime Now: Amazon liefert in Spanien Zeitungen aus

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *