Immer mehr Deutsche machen sich wegen Social Bots Sorgen

Immer mehr Deutsche machen sich Sorgen über die Macht sogenannter Social Bots. Die Mehrheit sieht durch sie die Gefahr der gesellschaftspolitischer Manipulation gegeben. Zu diesem Ergebnis ist eine Online-Befragung der Entwicklerkonferenz Developer Week (DWX) gelangt.

Ein Social Bot ist eine Software, die menschliches Verhalten simuliert und durch automatisch erstellte Likes, Retweets, Kurznachrichten und dergleichen Aktivitäten in sozialen Medien die Meinung der User im Dienste von wirtschaftlichen Interessen oder politischer Propaganda beeinflusst. Nicht selten mit Erfolg. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen ihre Macht zunehmend Sorgen bereitet – zumal sie in Wahlzeiten politische Konsequenzen befürchten.

Studie über die öffentliche Meinungsbildung durch Social Bots

Studie über die öffentliche Meinungsbildung durch Social Bots (Bild: Developer Week)

Laut der Online-Befragung von Developer Week, die von Fittkau & Maaß Consulting unter 1.200 deutschen Internet-Nutzern durchgeführt wurde, glauben 59,5 Prozent der Befragten, dass Social Bots in Zukunft noch mehr die Meinung und die Weltanschauung der Menschen manipulieren werden. 58,8 Prozent gehen davon aus, dass etliche Meldungen auf sozialen Medien bereits „Fakes“, will heißen: gelogen und das Machwerk von Social Bots sind. Mehr als jeder zweite (54,2 Prozent) fürchtet, dass die Software–Roboter die freie Meinungsbildung in einer Demokratie gefährden könnten.

Vor dem Hintergrund dieser Entwicklung sehen viele Menschen, insgesamt 60, 4 Prozent der Befragten, die Software-Programmierer in der Pflicht, bei der Ausübung ihrer Arbeit ihrer gesellschaftliche Verantwortung gerecht zu werden. „Das Thema soziale Verantwortung in unserer Branche ist hochsensibel“, meint denn auch Florian Bender, Projektleiter der DWX und Initiator der Studie, in einem Statement. „Auch von Softwareentwicklern wird erwartet, gesellschaftliche Belange in die tägliche Arbeit einzubeziehen und die Konsequenzen ihres Tuns im Blick zu haben.“

Auch in der Politik wird über Social Bots diskutiert

Auch deutsche Politiker werden angesichts der Manipulationsmacht von Social Bots immer nervöser. Diskutiert wird in den politischen Reihen daher über gesetzliche Maßnahmen gegen maschinell erstellte Meldungen. Sie reichen von der Pflicht, die Bots als solche zu kennzeichnen bis hin zu Bestrafung der Verantwortlichen bei Missbrauch.

 

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Immer mehr Deutsche machen sich wegen Social Bots Sorgen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *