Amazon Prime Video kündigt Drehstart von „Pastewka“ an

„Pastewka“ ist wieder da. Mehrere Jahre nach dem Ausstrahlen der letzten Folge geht die beliebte Serie mit Bastian Pastewka in die achte Runde. Der Streaming-Dienst Amazon Prime Video hat nun den Drehstart angekündigt.

Demnach werden bis voraussichtlich Ende August in Köln und Umgebung zehn neue Folgen von „Pastewka“ gedreht. In den Hauptrollen werden neben dem Komiker und Schauspieler Bastian Pastewka außerdem Sonsee Neu („Wilsberg“), Matthias Matschke („Ladykracher“), Cristina do Rego („Unter Gaunern“), Dietrich Hollinderbäumer („Schatz, nimm Du Sie!“) und Sabine Vitua („Axolotl Overkill“) in ihren vertrauten Rollen zu sehen sein.

Bastian Pastewka in "Pastewka"

Bastian Pastewka in „Pastewka“ (Bild: Guido Engels / Brainpool)

„Vier Jahre nach unserem letzten Abenteuer sind die Pastewkas endlich wieder beisammen“, wird der Hauptdarsteller in der Pressemitteilung zitiert. Die Fans der Serie hätten die Macher nach jeder Staffel immer wieder ermutigt, weiterzumachen. In den letzten Jahren wäre der Ruf nach neuen Episoden so laut gewesen wie nie, so der Schauspieler. „Wir versprechen eine bekloppte, alberne und überraschende Staffel mit den Dödeln Ihres Vertrauens.“

Peinlicher Trottel mit dem dicken Hals

In der achten Staffel steckt Pastewka in einer tiefen Krise. Der Entertainer hat sich „aufgrund eines Missverständnisses“, wie es in der Presseerklärung heißt, von seiner Freundin Anne getrennt. Während es bei seinen Familienmitgliedern beruflich gut läuft, schlittert der „peinliche Trottel mit dem dicken Hals“ (Pressetext) unaufhaltsam in die Midlife-Krise.

„Die Fan-Reaktion auf die Ankündigung, dass „Pastewka“ bei Amazon Prime Video in die achte Runde geht, war enorm“, sagt sagt Christoph Schneider, Geschäftsführer Amazon Video Deutschland. „Wir freuen uns sehr über „Pastewka“ als unser zweites deutsches Amazon Original [neben der Matthias Schweighöfer-Serie „You Are Wanted“, Anm. der Red.] und Bastian und sein Team dabei zu unterstützen, die bestmögliche Serie für die Fans zu produzieren“.

Die neuen Episoden von „Pastewka“, von Brainpool Pictures für Amazon Prime Video produziert, wird ab Anfang 2018 auf der Plattform des Streaming-Dienstes abrufbar sein. Bis dahin können Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich alle vorherigen Staffeln der preisgekrönten Serie streamen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon Prime Video kündigt Drehstart von „Pastewka“ an

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *