BKA nimmt Karlsruher Darknet-Betreiber fest

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat in Zusammenarbeit mit der Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität (ZIT) einen Mann verhaftet, der von seiner Karlsruher Wohnung aus eine Darknet-Plattform betrieben haben soll. Auf dem Forum sollen unter anderem Waffen- und Drogengeschäfte stattgefunden haben.

Die Festnahme des 30-Jährigen soll bereits am 8. Juni erfolgt sein, wie das BKA heute in einer Presseerklärung mitteilte. Razzia und Verhaftung wurden von dem BKA in Zusammenarbeit mit Spezialkräften der Polizei durchgeführt. Zahlreiche Beweismittel wurden beschlagnahmt, darunter Computer, Datenträger sowie geringe Mengen Betäubungsmittel. Ferner haben die Einsatzkräfte den Server des Mannes lokalisiert und sichergestellt. Die Webseite ist mit einem Sicherstellungsbanner versehen worden.

170612_sicherstellungsbanner

Auf dem seit März 2013 bestehenden Darknet-Forum, das der Beschuldigte als alleiniger Administrator betrieben haben soll, wurden laut BKA unter anderem Drogen- und Waffengeschäfte abgewickelt. Außerdem wurde hier mit Falschgeld, gefälschten Personalausweisen, ausgespähten Kreditkartendaten sowie gefälschten Bankkonten gehandelt. Insgesamt zählte die Seite mehr als 20.000 Mitglieder.

Münchner Amokläufer war ebenfalls Mittglied der Plattform

Wie das BKA weiter mitteilte, soll auch der Münchner Amokläufer die Plattform gekannt haben. Der 18-Jährige hatte am 22. Juli 2016 im Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) elf Menschen getötet. Anschließend erschoss er sich selbst. Auf dem Forum soll sich das Geschäft um die zum Einsatz gekommene Waffe „angebahnt“ haben, so das BKA.

Die Festnahme des Darknet-Betreibers ist das Ergebnis einer monatelangen verdeckten Ermittlung. Am 9. Juni wurde der Mann dem Haftrichter am Amtsgericht Karlsruhe vorgeführt worden. Dieser verkündete am gleichen Tag einen bereits erlassenen Haftbefehl des Amtsgerichts Gießen wegen des Verdachts der Beihilfe zum unerlaubten Handeltreiben mit Waffen und Betäubungsmitteln.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu BKA nimmt Karlsruher Darknet-Betreiber fest

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *