Neuer Meilenstein: YouTube hat 1,5 Milliarden aktive Nutzer

Mehr als ein Fünftel der Erdbevölkerung nutzen jeden Monat den Videodienst YouTube. Das teilte das Tochterunternehmen Googles gestern auf der Online-Video-Konferenz VidCon mit. Hier sprach die Firmenchefin auch über YoutTubes Pläne für die Zukunft. Schon in absehbarer Zeit werden es Nutzer mit der einen oder anderen technischen aber optischen Neuerung zu tun bekommen.

Wie die YouTube-Chefin Susan Wojcicki gestern auf der jährlich im kalifornischen Anaheim stattfindenden Konferenz mitteilte, zählt YouTube mehr als 1,5 Milliarden registrierte Nutzer. Zusammen mit den nicht-angemeldeten Usern dürfte die Zahl weit höher ausfallen. Zuletzt hatte der Konzern vor vier Jahren die Nutzerzahlen bekanntgegeben. Damals lag die Zahl der Gesamtnutzer, also nicht nur der registrierten, bei etwas über eine Milliarde.

Youtube-playlist (Bild: Youtube)

Bild: Youtube

YouTube hat die auf der VidCon vorgestellten Daten und Fakten rund um die Videoplattform auch auf seinem Creator Blog veröffentlicht. Auch hier heißt es, dass die registrierten Kunden den Videodienst auf mobilen Geräten im Durchschnitt eine Stunde am Tag nutzen.

Überarbeiteter VideoPlayer, neue Erscheinung und Virtual Reality

Darüber hinaus hat YouTube auf der Konferenz einige Neuerungen vorgestellt, die man demnächst einführen wird. Ein großes Thema ist auch für YouTube Virtual Reality. Das Unternehmen hat sich diesbezüglich mit Partnern wie LG, Yi und Lenovo zusammengeschlossen, um an VR180-Kameras zu arbeiteten, mit denen jeder Nutzer „einfach und kostengünstig VR-Videos drehen kann.“ Die Geräte würden so handlich ausfallen wie eine Kompaktkamera und nur wenige hundert Euro kosten, so Wojcicki.

Außerdem hinaus hat die Unternehmerin eine überarbeitete Version des Erscheinungsbildes von YouTube für App aber auch die Desktop-Variante angekündigt. In absehbarer Zeit, und zwar „in den kommenden Wochen“ werde auch ein Update des YouTube-Players gelauncht. Dieser wird sich in der App der Videoplattform dynamisch an das jeweilige Format anpassen, so Wojcicki – und zwar unabhängig ob es sich um ein vertikales, rechteckiges, horizontales Video handelt.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neuer Meilenstein: YouTube hat 1,5 Milliarden aktive Nutzer

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *