Das Nokia 8 wird wohl am 31. Juli vorgestellt

Es gibt einen Termin für die Präsentation des Nokia 8. Wer sich nun wundert, was denn eigentlich das Nokia 8 sein soll und wo das Nokia 9 bleibt, dürfte nicht ganz alleine sein. Hier können wir aber beruhigen. Denn das Nokia 8 ist das gleiche Gerät, das der Gerüchteküche bisher als Nokia 9 bekannt war. Dabei handelt es sich also um das High-Smartphone Nokias von 2017.

Dieses Smartphone wird teilweise das Beste vom Besten haben – genau wie man es von einem Flaggschiff-Telefon erwarten würde. Teilweise wird die Hardware aber auch etwas hinterherhinken. Ein Beispiel: Während das Nokia 8 mit einem Qualcomm Snapdragon 835 kommt, dem besten Prozessor, den man aktuell als Hersteller verbauen kann, hat es gleichzeitig aber nur 4 GB RAM. Die Spitze des Feldes verbaut mittlerweile aber 6 GB Arbeitsspeicher. Der Interne Speicher beträgt 64 GB. Kann man diesen durch eine microSD-Karte erweitern, ist das völlig in Ordnung. Kann man dies aber nicht, ist der interne Speicher um mindestens 64 GB zu klein. Ob das Nokia 8 einen micrSD-Karten-Slot besitzt, wissen wir noch nicht.

Die Linse des Nokia 8 kommt von Carl Zeiss

Das Nokia 8 kommt bald (Bild: Nokia)

Das Nokia 8 kommt bald (Bild: Nokia)

Das Display wird wiederum hervorragend sein: Es wird 5,7 Zoll in der Diagonale messen und eine QHD-Auflösung von 1.440 x 2.560 Pixel besitzen. Außerdem werden mindestens Bluetooth 4.2, Wi-Fi ac, NFC, GPS, ein Beschleunigungsmesser und ein Lagesensor an Bord sein. Und die Kamera dürfte Seinesgleichen suchen, denn sie entsteht in Kooperation mit Carl Zeiss. Der Preis für das Nokia 8 wird zudem recht niedrig sein. Trotz der guten, wenn auch nicht völlig außerordentlichen Hardware, wird er bei unter 600 Euro liegen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Das Nokia 8 wird wohl am 31. Juli vorgestellt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *