Studie: Immer mehr Menschen hören Musik und sehen Filme im Netz

Audio- und VHS-Kassetten waren vorgestern. Gestern waren CD, DVD und Blu-ray als Datenträger angesagt. Heute hören und sehen wir Musik, Filme und Serien immer öfter im Internet. Dank Streaming-Diensten wie Spotify und Netflix. Das geht aus einer Studie der Beratungsgesellschaft Ernst & Young hervor.

Vor allem junge Menschen greifen zulasten von CD und DVD lieber auf die Angebote von Online-Musik- und -Video-Portalen. Dabei erfreuen sich Musik-Streaming-Dienste wie Spotify, Apple Music, Deezer aber auch das Webradio einer noch größeren Popularität als VoD-Plattformen und Mediatheken. Von den 18- bis 20-Jährigen hören bereits fast drei Viertel der Nutzer Musik lieber online. Filme und Serien schaut rund die Hälfe in dieser Altersgruppe im Internet.

Bild: Netflix

Eine Familie beim Schauen einer Netflix-Serie (Bild: Netflix)

Ein Grund für den zunehmenden Erfolg von Streaming-Portalen: Die Dienstleister bieten ein großes Angebot an Inhalten zu erschwinglichen Preisen. „Neue und erfolgversprechende Geschäftsmodelle entstehen im Unterhaltungssegment fast nur noch im Netz“, sagt Joachim Spill, Leiter der Bereiche Technologie, Medien und Entertainment und Telekommunikation bei EY.

Legal streamen ist auch günstig

Die „erfolgversprechende Geschäftsmodelle“ sind es auch, wieso immer mehr Menschen bereit sind, für Musik, Filme und Serien zu bezahlen. Laut der Studie sind bereits 23 Prozent der Nutzer bei gebührenpflichtigen Portalen wie Amazon Prime Video und Netflix angemeldet. Musik-Streaming-Dienste kommen auf 19 Prozent zahlungswilliger Hörer.

Neben dem Preis-Leistungsverhältnis wird die Attraktivität von Online-Portalen durch die immer schwieriger werdende Situation für illegale Plattformen gefördert, wie Spill erklärt. „Zudem hat die Rechtsprechung durch schärfere Regelungen in den vergangenen Jahren illegalen Plattformen immer weiter das Wasser abgegraben.“

Das Magazin heise hat zuerst über das Thema berichtet.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Studie: Immer mehr Menschen hören Musik und sehen Filme im Netz

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *