ChallTell: Das ist die Lösung für Navigation im Gebäude

Die Indoor-Navigation, zu Deutsch auch Navigation in einem Gebäude, ist ein deutlich komplexeres Problem als man meinen möchte. Mit der klassischen Navigation durch eine Stadt oder ein Land ist das gar nicht erst vergleichbar. Schließlich sieht jedes Haus von Innen anders aus und wird eigentlich immer auf einzigartige Weise genutzt. Dabei wäre eine funktionierende Indoor-Navigation eine wahre Goldgrube – und zwar nicht nur für die Firma, die so ein System auf die Beine stellen kann. Sondern eben auch für das Unternehmen, das sie verwendet. Speziell jeder Messebesucher und -betreiber wird wissen, wie toll so ein System wäre.

ChallTell löst das komplexe Problem der Indoor-Navigation

Dabei existiert es schon. ChallTell hat ein Indoor-Navigations- und Berechtigungssystem entwickelt und bietet es unter anderem in Deutschland an. Dieses System arbeitet mit Bluetooth LE und nutzt somit die Smartphones der Menschen in einem Gebäude. Hierfür werden sogenannte Beacons, also Funkstationen, im Gebäude aufgebaut. Dank dieser Beacons können Nutzer über ihr Smartphone dann mithilfe von Turn-By-Turn-Anweisungen direkt zum gewünschten Zielort geführt werden. Und darüber hinaus ist damit auch ein Berechtigungssystem verbunden, das relevante Türen öffnet oder eben nicht – ganz wie ein Schlüssel oder eine Keycard, nur eben wahnsinnig flexibel und im Nu umprogrammiert.

So funktioniert smarte Navigation im Gebäude (Bild: ChallTell)

So funktioniert smarte Navigation im Gebäude (Bild: ChallTell)

ChallTell verwendet für seine „Location-Based Services“ Beacons von Aruba (Zur Auswahl stehen die Serien 300, 310, 320 und 330) zusammen mit der Plattform Meridian. Diese werden über Wi-Fi angesteuert und können somit zentral von der IT-Abteilung verwaltet und überwacht werden. Das schließt den Ladestand des Akkus mit ein. Kompatibel ist dieses System mit den Betriebssystemen Android und iOS. Jeder Besitzer eines Android-Smartphones oder eines iPhones kann dank ChallTells Lösung also in dem entsprechenden Gebäude navigieren und Türen öffnen, sofern er oder sie dafür berechtigt wurde.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ChallTell: Das ist die Lösung für Navigation im Gebäude

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *