Produktionsengpass: Tesla fertigt nur 260 Model 3

Elektroautobauer Tesla hat sein Produktionsziel für das Model 3 klar verfehlt. Allein im September wollte der Konzern von dem Mittelklassewagen weit mehr als 1.000 Einheiten fertigen. Bisher hat der Konzern allerdings nicht einmal 300 geschafft.

Laut einer vorgestern veröffentlichten Mitteilung hat Tesla im dritten Quartal dieses Jahres insgesamt nur 260 Model 3 produziert. Damit hat der im kalifornischen Palo Alto ansässige Konzern seine Ziele klar verfehlt. Nach Fertigungsbeginn im Juli dieses Jahres wollte Tesla die Zahl im August auf 100 Fahrzeuge und im September auf 1.500 hochschrauben. Im Dezember wollte das Unternehmen bereits 20.000 Model 3 produzeiren, um die Zahl im nächsten Jahr auf insgesamt 500.000 zu steigern.

Tesla Model 3

Tesla Model 3 (Bild: Tesla)

Als Grund für das schlechte Abschneiden nennt Tesla „Produktionsengpässe“. Es gebe keine „grundlegende Probleme“ mit der Produktions- und Lieferkette, betonte der Konzern. „Wir wissen, was gerichtet werden muss, und wir sind zuversichtlich, wie wir die Produktionsengpässe angehen können.“

Im abgelaufenen Quartal hat Tesla insgesamt 25.336 Elektroautos gefertigt. An Kunden ausgeliefert wurden 26.150 Fahrzeuge, davon 14.065 Model S und knapp 11.865 vom E-SUV Model X, den es seit 2015 auf dem Markt gibt. Insgesamt plant Tesla, in diesem Jahr rund 100.000 Model S und X auszuliefern, das entspräche einem Anstieg um 31 Prozent im Vergleich zu 2016.

Konkurrenz setzt Tesla unter Druck

Die Anleger sind indes von den Produktionszahlen hinsichtlich des Model 3 verunsichert. Die Folge: Die Tesla-Aktie fiel nachbörslich um 1,6 Prozent. Frohgestimmt werden die auch angesichts der Entwicklung in Elektromobilitätsbranche nicht sein. Immer mehr Hersteller drängen mit E-Fahrzeugen auf den Markt. In den USA ist der Konzern von Elon Musk mit der Offensive von General Motors und Ford konfrontiert. Beide Autobauer wollen ihr Angebot an Elektroautos ausbauen. Aber auch die europäische und asiatische Konkurrenz, darunter Daimler, BMW und Toyota, investieren Milliarden in die E-Moblity.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Produktionsengpass: Tesla fertigt nur 260 Model 3

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *