TLC und DMAX ab sofort auf Streaming-App 7TV verfügbar

ProSiebenSat.1 und Discovery Communications haben bereits im Mai eine Zusammenarbeit hinsichtlich einer gemeinsamen Streaming-Plattform angekündigt. Heute geht die Kooperation an den Start. An sofort zählt die OTT-Plattform 7TV neben den Sendern von ProSiebenSat.1 auch zwei Discovery-Kanäle.

„In dieser ersten Phase unseres Streaming Joint Ventures werden die 7TV-Fans die Premium-Inhalte von Discovery sehen können“, wird Christian Dankl, CEO AdVOD der ProSiebenSat.1 Media SE in der heute publizierten Pressemitteilung zitiert. „Gemeinsam arbeiten wir bereits an neuen technologischen Optionen für ein wegweisendes Streamingangebot und freuen uns auf ein aufregendes Jahr 2018, in dem wir in die nächste Phase eintreten werden.“

Bild: ProSiebenSat.1

Bild: ProSiebenSat.1

Für Susanne Aigner-Drews, der Geschäftsführerin Discovery Networks Deutschland, markiert der „heutige Tag den Start eines dynamischen und ambitionierten Streamingangebots“. Das Joint Venture sei nicht nur eine neue Möglichkeit „für Millionen deutscher TV-Fans, ihre favorisierten Discovery-Sendungen zu sehen, es ist auch der Beginn einer starken Partnerschaft.“

Sieben plus zwei: 7TV braucht neuen Namen

Mit dem Joint Venture wurde mit dem heutigen Tag das Angebot der Streaming-App 7TV um die Inhalte der Discovery-Sender DMAX und TLC erweitert. Mit den sieben Kanälen von ProSiebenSat.1, ProSieben, SAT.1, kabel eins, kabel eins Doku, sixx, ProSieben MAXX und SAT.1 Gold, zählt die OTT-Plattform nun insgesamt neun Sender. Der mittlerweile kostenlose Dienst bietet nicht alle Inhalte beider Medienkonzerne, vielmehr steht den Nutzern „eine große Auswahl“ an TV-Shows zur Verfügung, wie es heißt.

Ein Ausbau der Kooperation zwischen ProSiebenSat.1 und Discovery Communications ist bereits geplant. Künftig sollen Zuschauer in der sogenannten „Eurosport Zone“ ausgewählte Sport Highlights und Clips des Senders Eurosport sehen können. Derzeit sind die beiden Partner auf der Suche nach einem Geschäftsführer für das Joint Venture. Geplant sei auch ein neuer Name, der 7TV wohl ersetzen wird.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu TLC und DMAX ab sofort auf Streaming-App 7TV verfügbar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *