Amazon und AMC Studios machen gemeinsame Sache

Auf Amazon Prime Video werden demnächst die neuesten Serien von AMC exklusiv zu sehen sein. Der Online-Versandhändler hat sich für seinen Streaming-Dienst mit einem Output-Deal mit AMC Studios die Erstausstrahlungsrechte der Inhalte des US-Pay-TV-Senders in vielen Ländern außerhalb der USA gesichert.

Laut Amazon beinhaltet der Output-Deal mit AMC Studios die Erstverwertungsrechte ausgewählter AMC-Serien in 28 Territorien, darunter auch Deutschland. Ferner sichert sich der E-Commercer mit der Vereinbarung die Zweitausstrahlungsrechte in vielen weiteren Regionen.

„Dies ist ein weiterer Schritt in unseren Bemühungen, die Auswahl an Premium-Serien für Prime-Mitglieder weltweit zu vergrößern“, sagt Brad Beale, Vice President Worldwide Television Acquisition, Amazon Prime Video, in einem Statement. „Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Prime-Mitgliedern auf der ganzen Welt neue Shows von AMC präsentieren können, angefangen mit „The Terror“.

Neue AMC-Serie „The Terror“

Die auf wahren Begebenheiten beruhende Anthologie-Serie „The Terror“ kreist um die Arktis-Expedition des britischen Polarforschers Captain John Franklin. Die Forschungsreise wird zu einem Himmelfahrtskommando, da die Besatzungsmittlieder nicht nur mit unmenschlichen Witterungsbedingungen, Hunger und Verrat konfrontiert sind. Sie werden nach und nach auch Opfer eines mysteriösen Wesens.

Schöpfer der Serie, deren Stoff bereits den Science-Fiction-Autor Dan Simmons zu einem Roman inspirierte, sind David Kajganich und Soo Hugh. Die beiden haben auch die Drehbücher verfasst und fungieren als ausführende Produzenten. Zum Produzentenstab gehört auch Ridley Scott, der Regisseur von Klassikern wie „Alien – Das unheimliche Wesen aus dem All“ und „Der Blade Runner“. Auf der Besetzungsliste befinden sich unter anderem Jared Harris („Mad Men“), Tobias Menzies („Game of Thrones“) und Ciarán Hinds („Game of Thrones“).

AMC gehört zu den erfolgreichsten Serienschmieden der Welt. Der Pay-TV-Sender hat in den vergangenen Jahren Erfolgsserien wie „Breaking Bad“, „Mad Men“, „The Walking Dead“ und „Better Call Saul“ verantwortet.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon und AMC Studios machen gemeinsame Sache

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *