Kunde ist König: Netflix will Zuschauer Handlung mitbestimmen lassen

Mit dem Aufkommen von Streaming- und VoD-Diensten wie Netflix und Amazon Prime Video wurde das Fernsehen demokratischer. Der Zuschauer war nicht mehr von der Programmgestaltung der jeweiligen Fernsehsender abhängig, sondern konnte selbst bestimmen, was er wann und wie oft schaut. Geht es nach Netflix, ist das nur der Anfang. Der Zuschauer der Zukunft soll noch selbstbestimmter sein und sogar in die Inhalte der jeweiligen Sendung eingreifen können.

Neu ist das Thema Interaktivität nicht. Netflix hatte in der Vergangenheit bereits bei einigen Kinderserien die Zuschauer über den Handlungsverlauf entscheiden lassen. Nach Angaben des Unternehmens war das Experiment ein Erfolg. Die Zuschauer sollen sich zum Teil deutlich länger mit interaktiven Sendungen beschäftigt haben. Nun soll das Konzept auch auf die Erwachsenen ausgeweitet werden.

Bild: Netflix

Bild: Netflix

„Wir wollen herausfinden, wie Interaktivität bei Erwachsenen funktioniert“, sagt Netflix‘ Produktchef Greg Peters, nicht ohne einzuräumen: „Wir kennen die Antwort noch nicht.“ Es sei schließlich möglich, dass die Menschen sich lieber vor dem Fernseher entspannt zurücklehnen wollen, als sich aktiv damit zu beschäftigen.

Daher denkt der Konzern über eine weitere Spielart des personalisierten Fernsehens nach. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel, von einer Sendung mehrere Fassungen zu produzieren. „Eventuell wollen Erwachsene nichts selbst aussuchen, aber vielleicht wird diese Idee eines personalisierten Geschehens funktionieren“, so Peters.

Neues Format für Smartphones

Aufgeschlossen zeigt sich Netflix auch gegenüber dem Thema Streaming via Smartphone. Mobile Nutzer des Streaming-Dienstes könnten in Zukunft auch auf Inhalte im Vertikal-Format zugreifen. „Wir versuchen gerade herauszufinden, wie man damit auf die richtige Art experimentieren kann“, so der Produktchef. Konkrete Informationen sparte der Manager aber auch bezüglich dieses Themas aus.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kunde ist König: Netflix will Zuschauer Handlung mitbestimmen lassen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *