Assassin’s Creed IV Black Flag gibt es hier umsonst

Ubisoft hat sich zu einer kleinen aber feinen Geschenkaktion entschlossen. Unter dem Aktionsnamen „Happy Playdays“ verschenkt der Spiele-Publisher und -Entwickler das beliebte Spiel „Assassin‘s Creed IV Black Flag“. Das ist zwar schon etwas älter, aber überzeugt immer noch durch Spielspaß und auch die Grafik ist gar nicht schlecht gealtert.

„Assassin‘s Creed IV Black Flag“ ist bereits im Herbst 2013 auf den Markt gekommen und somit rund vier Jahre alt. Gemeinhin gilt es als eines der besten und auch finanziell erfolgreichsten Titel aus der mitlerweile zehn Jahre alten Spielereihe, die aus insgesamt zehn Titeln und größeren Erweiterungen besteht. Der Erfolg von Black Flag ist dabei wohl gerade in der Tatsache zu finden, dass es sich nicht um ein typischens Assassin‘s-Creed-Spiel handelt. Vielmehr spielt man in Black Flag einen mehr oder weniger klassischen Piraten, während die anderen Spiele hauptsächlich in wichtigen Städten wie Rom, Jerusalem oder im Alten Ägypten zu den verschiedensten Zeiten spielen.

Black Flag ist kostenlos (Bild: Ubisoft)

Black Flag ist kostenlos (Bild: Ubisoft)

Black Flag gibt es noch bis zum 18.12.2017 umsonst

Um sich „Assassin‘s Creed IV Black Flag“ kostenlos zu sichern, stehen zwei Wege zur Verfügung: Entweder installiert man den Launcher Uplay auf seinem Computer oder geht direkt auf die entsprechende Webseite des Unternehmens. Sobald man auf das Cover für das Spiel klickt, kann man es durch die Eingabe seiner E-Mail-Adresse und seines Uplay-Passwortes direkt mit dem eigenen Uplay-Konto verbinden. Voraussetzung ist lediglich ein eben solches Konto, das man sich jederzeit kostenlos einrichten kann. Das Angebot gilt ab heute bis zum kommenden Montag.

Wer Black Flag bereits besitzt, aber trotzdem mehr Lust auf Assassin‘s Creed hat: Vor knapp zwei Monaten ist der neueste Titel der Reihe mit dem Namen „Assassin‘s Creed Orogins“ erschienen.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Assassin’s Creed IV Black Flag gibt es hier umsonst

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *