Amazon will Supermarkt Amazon Go auch in Deutschland eröffnen

Der Online-Versandhändler Amazon baut seinen stationären Handel immer weiter aus. Nachdem der Konzern in Seattle bereits Ende letzten Jahres die erste Filiale seines Supermarkts Amazon Go eröffnet hatte, sollen demnächst auch in Deutschland erste Geschäfte entstehen.

Das bestätigte Ralf Kleber, Deutschland-Chef von Amazon, in einem Interview mit der Funke-Mediengruppe. „Das ist keine Frage des Ob, sondern des Wann“, sagte der Unternehmer. Die Kunden würden die Vielfalt online und im klassischen Handel lieben. Letzterer stehe in Deutschland immer noch für 90 bis 95 Prozent des Handelsumsatzes. „Und wir werden uns nie dem verschließen, was der Kunde will“, so Kleber.

Amazon Go

Amazon Go (Bild: SounderBruce)

Amazon hatte im Dezember 2016 in Seattle seinen Supermarkt Amazon Go eröffnet. Darin können Kunden einkaufen, ohne sich an die Kassen zu stellen. Nach dem Login im Eingangsbereich registrieren Sensoren, welche Artikel aus den Regalen genommen wurden. Die Abrechnung erfolgt nach Beendigung des Einkaufs direkt über das Amazon-Konto.

Seattle, London und Deutschland

Laut Medienberichten plant Amazon demnächst auch in London eine Amazon-Go-Filiale zu eröffnen. Angeblich befindet sich der Konzern dort bereits auf der Suche nach passenden Räumlichkeiten.

Wann genau der E-Commercer hierzulande den ersten Amazon-Go-Laden eröffnen wird, darüber hat sich Kleber verschwiegen. Dafür verriet er die Technik hinter dem kassenlosen Einkaufen. Es würde nicht der „viel zu teure“ RFID-Chip hum Einsatz kommen, also die Technologie zum berührungslosen Identifizieren von Objekten. Vielmehr arbeite Amazon mit „Machine Learning, Datenverarbeitung, Sensorik, Computer Vision – den Kernstücken des Unternehmens.“ Das System würde derzeit in Seattle getestet – um es zu perfektionieren und zu sehen, wo es am besten eingesetzt werden kann, so der Unternehmer.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon will Supermarkt Amazon Go auch in Deutschland eröffnen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *