Galaxy X lässt weiter auf sich warten

Nein, es wird wohl doch kein „Galaxy X“ in absehbarer Zeit geben. Denn ein vermeintlicher Hinweis auf dieses ganz besondere, radikal andere Smartphone, entpuppt sich lediglich als ein Hinweis auf ein Business-Smartphone mit LTE-Fähigkeiten und widerstandsfähigem Gehäuse.

Als Galaxy X bezeichnet man eigentlich ein von Samsung noch vorzustellendes Telefon, über das es keine gesicherten Informationen gibt und das auch noch keine Bezeichnung hat. Alles was man darüber weiß – oder zu glauben weiß – ist, dass es ein faltbares oder rollbares Display haben wird. Dadurch könnten Nutzer die Größe des Gerätes immer an die jeweilige Situation anpassen. Und dass Samsung an solchen Displays forscht ist kein Geheimnis. Das Unternehmen hat schon Prototypen von verschiedenen Entwicklungsstadien eines solchen Displays gezeigt und auch ein Konzeptvideo veröffentlicht. Die Bezeichnung Galaxy X lehnt sich an die Namen anderer Smartphones aus dem Hause an, folgt also dem gleichen Muster und ist noch nicht verwendet worden. Mit dem iPhone X von Apple hat die Bezeichnung dagegen gar nichts zu tun. Der Begriff Galaxy X ist sogar viel älter als iPhone X.

Galaxy X soll faltbares Display haben (Bild: Samsung)

Galaxy X soll faltbares Display haben (Bild: Samsung)

Gerüchte um Galaxy X haben sich verselbstständigt

Vor einigen Tagen war nun die Gerätebezeichnung SM-G888N0 bekannt geworden. Diese war von Samsung noch nicht verwendet worden. Und so verselbstständigte sich das Gerücht, dass sich hinter dieser Bezeichnung das Galaxy X verstecken könnte. Und wenn es die Bezeichnung schon gäbe, dann könne es ja nicht mehr allzu lange dauern, bis es das Telefon zu kaufen geben wird. Eine Frage von Wochen oder vielleicht von Monaten, nicht aber mehr von Jahren. Da hat man sich aber nun getäuscht, wie diese aktuelle Presseerklärung Samsungs zeigt.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Galaxy X lässt weiter auf sich warten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *