CES 2018: Der Fahrradhelm Omni macht Musik hören sicher

Omni – Fahrradfahren und Musik hören sind zwei Dinge, die sich nicht besonders gut vertragen. Schließlich ist es gerade beim Fahren in Ortschaften besonders wichtig, auf den Verkehr zu achten. Das ist beim Hören von Musik immer schwierig, aber viele Kopfhörer erschweren das geradezu in besonderem Maße, schließlich versuchen sie die Umgebungsgeräusche zu eliminieren, um die perfekte Klangqualität bieten zu können.

Der Omni ist kein Spielzeug

Der Omni von Coros soll dieses Problem lösen. Denn er überträgt Schall über die Knochen im Kopf des Trägers. Telefonieren und Musik hören ist also möglich, obwohl die Ohren komplett frei für den Verkehr bleiben.

Der Omni hat mehrere nützliche Fähigkeiten (Bild: Coros)

Der Omni hat mehrere nützliche Fähigkeiten (Bild: Coros)

Der Helm hat außerdem noch Rücklichter, die bei Dunkelheit automatisch angehen. Und dank eines eingebauten Crash-Sensors kann der Omni bei Unfällen auch um Hilfe rufen.

Der Helm wird via Bluetooth mit dem Smartphone gekoppelt. Er besitzt eine eigene Batterie, die bis zu acht Stunden im Dauerbetrieb durchhalten soll.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES 2018: Der Fahrradhelm Omni macht Musik hören sicher

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *